Stand: 26.01.2022 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten vom 26.01.2022

AUDIO: Text hören (3 Min)

Schleswig-Holstein: Viele gefälschte Impf·pässe

Viele Menschen sind schon gegen das Corona-Virus geimpft.

Diese Menschen haben einen Impf·pass.

Mit diesem Impf·pass können die Menschen beweisen:

            Ich bin gegen das Corona-Virus geimpft.

Diesen Beweis brauchen die Menschen für viele Dinge.

Zum Beispiel für den Besuch von Veranstaltungen.

Oder in Restaurants.

Aber einige Menschen wollen sich nicht impfen lassen.

Die Menschen wollen aber trotzdem Veranstaltungen besuchen.

Oder in Restaurants gehen.

Deshalb kaufen sich einige von diesen Menschen einen gefälschten Impf·pass.

Aber der Kauf von gefälschten Impf·pässen ist verboten.

Und auch der Verkauf.

Deshalb ermittelt die Polizei gegen die Fälscher von Impf·pässen.

Zum Beispiel in Lübeck.

In diesem Jahr hat die Polizei in Lübeck schon mehr als 20 Häuser durchsucht.

Bei diesen Durchsuchungen hat die Polizei zum Beispiel gefälschte Impf·pässe gefunden.

Die Polizei hat gesagt:

            Fälschen Menschen Impf·pässe?

            Dann bekommen diese Menschen eine Strafe.

            Die Menschen müssen vielleicht für einige Jahre ins Gefängnis.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hamburg: Kein Hafen·geburtstag im Mai

In Hamburg ist jedes Jahr ein besonderes Fest.

Dieses Fest ist der Hafen·geburtstag.

Der Hafen·geburtstag ist das größte Hafen·fest auf der Welt.

Beim Hafen·geburtstag sind immer viele besondere Schiffe.

Und zum Hafen·geburtstag kommen immer sehr viele Menschen.

In diesem Jahr sollte der Hafen·geburtstag am 6. Mai beginnen.

Aber wegen der Corona-Krise fällt der Hafen·geburtstag im Mai aus.

Fach·leute haben gesagt:

            Der Hafen·geburtstag braucht immer viel Vorbereitung.       

            Aber kein Mensch weiß:

                        Wie schlimm ist die Corona-Krise im Mai?

            Deshalb können die Menschen sich noch nicht auf den Hafen·geburtstag vorbereiten.

            Und deshalb findet der Hafen·geburtstag im Mai nicht statt.

Die Fach·leute haben auch gesagt:

            Auch im vergangenen Jahr ist der Hafen·geburtstag wegen der Corona-Krise ausgefallen.

            Das ist sehr schade.

            Jetzt hoffen wir:

            Die Corona-Krise ist bald nicht mehr so schlimm.

            Dann können wir den Hafen·geburtstag vielleicht im Spät·sommer feiern.

            Eine Entscheidung darüber gibt es bis Ende März.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Diese Nachrichten sind vom 26. Januar 2022, 15.30 Uhr.

 

Sie wollen zurück zu den Nord·deutschen Nachrichten in Leichter Sprache?

Dann klicken Sie hier.     

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 26.01.2022 | 19:00 Uhr

Buchstaben liegen bunt verstreut. © dpa picture alliance Foto: Oliver Berg

Was ist Leichte Sprache?

Leichte Sprache hat besondere Regeln. Wir wollen Ihnen diese Regeln erklären. mehr

Eine Zeichnung: Ein Mann mit aufgeklapptem Buch und hochgestrecktem Daumen. © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers Foto: Illustrator Stefan Albers

Der NDR in Leichter Sprache

Hier lesen Sie in Leichter Sprache: Das macht der NDR. mehr

Grafische Symbolisierung des Begriffes "Barrierefrei" © NDR Foto: Christian Spielmann

Barrierefreie Angebote im NDR

Hier ein Überblick über die Angebote im NDR. mehr

Weitere Informationen

Die Segelboote "Gorch Fock" und "Gloria". © NDR Foto: Tobias Gellert

Nachrichten in Leichter Sprache

Der NDR macht Nachrichten in Leichter Sprache. Diese Nachrichten sind aus Nord·deutschland. Hier können Sie diese Nachrichten lesen. Und hören. mehr

Barrierefreie Angebote im NDR

Barrierefreie Angebote ermöglichen Menschen mit Behinderung die Teilhabe am audiovisuellen Angebot des NDR. mehr