Stand: 23.03.2023 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten vom 23.03.2023

AUDIO: Text hören (1 Min)

Niedersachsen: Totes Baby im Müll·eimer

In Celle war ein besonderer Polizei·einsatz.

            Celle ist eine Stadt in Niedersachsen.

            Und Celle ist nördlich von Hannover.

Bei dem Einsatz hat die Polizei eine Frau festgenommen.

Die Frau ist 32 Jahre alt.

Die Polizei sagt:

            Die Frau hat ein Baby zur Welt gebracht.

            Dann hat die Frau das Baby in eine Plastik·tüte gewickelt.

            Und sie hat das Baby in den Müll·eimer in ihrem Badezimmer gelegt.

            Deshalb ist das Baby gestorben.

Die Frau hat nach der Geburt stark geblutet.

Deshalb ist sie ins Krankenhaus gekommen.

Dort hat ein Arzt die Polizei gerufen.

Dann hat die Polizei die Wohnung der Frau durchsucht.

Und dort hat die Polizei das tote Baby gefunden.

Jetzt will die Polizei wissen:

            Warum hat die Frau das Baby in den Müll·eimer gelegt?

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Niedersachsen: Strand·körbe kehren an die Nordsee zurück

In Niedersachsen starten am Wochenende die Oster·ferien.

In den Oster·ferien machen viele Menschen Urlaub an der Nordsee·küste.

Oder sie machen Urlaub auf den Ostfriesischen Inseln.

Diese Menschen möchten am Strand gemütlich sitzen.

Deshalb stellen die Betreiber ihre Strand·körbe wieder auf.

Die Strand·körbe kommen im Winter in ein Lager.

Sie sollen im Winter nämlich keinen Schaden durch das schlechte Wetter nehmen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Diese Nachrichten sind vom 23. März 2023, 15 Uhr.

 

Sie wollen zurück zu den Nord·deutschen Nachrichten in Leichter Sprache?

Dann klicken Sie hier.     

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Aktuell | 23.03.2023 | 14:30 Uhr

Buchstaben liegen bunt verstreut. © dpa picture alliance Foto: Oliver Berg

Was ist Leichte Sprache?

Leichte Sprache hat besondere Regeln. Wir wollen Ihnen diese Regeln erklären. mehr

Eine Zeichnung: Ein Mann mit aufgeklapptem Buch und hochgestrecktem Daumen. © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers Foto: Illustrator Stefan Albers

Der NDR in Leichter Sprache

Hier lesen Sie in Leichter Sprache: Das macht der NDR. mehr

Grafische Symbolisierung des Begriffes "Barrierefrei" © NDR Foto: Christian Spielmann

Barrierefreie Angebote im NDR

Hier ein Überblick über die Angebote im NDR. mehr

Weitere Informationen

Munition in der Ostsee. © NDR Foto: Screenshot

Nachrichten in Leichter Sprache

Der NDR macht Nachrichten in Leichter Sprache. Diese Nachrichten sind aus Nord·deutschland. Hier können Sie diese Nachrichten lesen. Und hören. mehr

Barrierefreie Angebote im NDR

Barrierefreie Angebote ermöglichen Menschen mit Behinderung die Teilhabe am audiovisuellen Angebot des NDR. mehr