Stand: 20.10.2021 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten vom 20.10.2021

AUDIO: Text hören (2 Min)

Niedersachsen: Mann stirbt bei Unfall

An der A7 war ein schwerer Unfall.

            A7 ist die Abkürzung für Auto·bahn 7.

Dieser Unfall war in der Nähe von Göttingen

Bei diesem Unfall ist ein Mann gestorben.

Dieser Mann war 32 Jahre alt.

Die Polizei hat gesagt:

            An einer Brücke von der A7 waren Arbeiten.

            Bei diesen Arbeiten ist einer von den Arbeitern von der Brücke gestürzt.

            Der Arbeiter hat sich bei dem Sturz schwer verletzt.

            Dann ist der Arbeiter in ein Kranken·haus gekommen.

            In dem Kranken·haus ist der Arbeiter gestorben.

Jetzt ermittelt die Polizei.

Die Polizei will nämlich wissen:

            Warum ist der Mann von der Brücke gestürzt?

            War die Baustelle vielleicht nicht genug gesichert?

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Schleswig-Holstein: Unfall mit Rettungs·wagen

In Großhansdorf war am Mittwoch ein schwerer Unfall.

            Großhansdorf ist ein Ort in der Nähe von Hamburg.

Dieser Unfall war in der Nacht.

Und dieser Unfall war mit einem Rettungs·wagen.

Bei diesem Unfall wurden 5 Menschen verletzt.

4 von diesen Menschen wurden schwer verletzt.

Die Polizei hat gesagt:

            Der Rettungs·wagen war auf dem Weg zu einem Einsatz.

            Dann ist der Rettungs·wagen auf eine Kreuzung gefahren.

            Auf dieser Kreuzung ist der Rettungs·wagen mit einem Auto zusammengestoßen.

            Wir wissen noch nicht:

                        Warum ist der Rettungs·wagen mit dem Auto zusammengestoßen?

Die Polizei hat auch gesagt:

            In dem Auto waren 3 junge Männer.

            Diese 3 jungen Männer wurden schwer verletzt.

            Und in dem Rettungs·wagen waren 2 Männer.

            Der Fahrer vom Rettungs·wagen wurde schwer verletzt.

            Und der Beifahrer wurde leicht verletzt.

Nach dem Unfall war die Kreuzung für einige Stunden gesperrt.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Diese Nachricht ist vom 20. Oktober 2021, 15.30 Uhr.

 

Sie wollen zurück zu den Nord·deutschen Nachrichten in Leichter Sprache?

Dann klicken Sie hier.     

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 20.10.2021 | 08:00 Uhr

Buchstaben liegen bunt verstreut. © dpa picture alliance Foto: Oliver Berg

Was ist Leichte Sprache?

Leichte Sprache hat besondere Regeln. Wir wollen Ihnen diese Regeln erklären. mehr

Eine Zeichnung: Ein Mann mit aufgeklapptem Buch und hochgestrecktem Daumen. © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers Foto: Illustrator Stefan Albers

Der NDR in Leichter Sprache

Hier lesen Sie in Leichter Sprache: Das macht der NDR. mehr

Grafische Symbolisierung des Begriffes "Barrierefrei" © NDR Foto: Christian Spielmann

Barrierefreie Angebote im NDR

Hier ein Überblick über die Angebote im NDR. mehr

Weitere Informationen

Angela Merkel (CDU) und Olaf Scholz (SPD) bei ihrer letzten gemeinsamen Pressekonferenz im Bundeskanzleramt  Foto: John Macdougall/AFP-Pool/dpa

Nachrichten in Leichter Sprache

Der NDR macht Nachrichten in Leichter Sprache. Diese Nachrichten sind aus Nord·deutschland. Hier können Sie diese Nachrichten lesen. Und hören. mehr

Barrierefreie Angebote im NDR

Barrierefreie Angebote ermöglichen Menschen mit Behinderung die Teilhabe am audiovisuellen Angebot des NDR. mehr