Stand: 14.06.2019 13:30 Uhr  | Archiv

Mehr Nachrichten vom 14.06.2019

 

AUDIO: Text hören ( Min)

 

 

 

 

 

Niedersachsen: Kleine Tiger dürfen nach draußen

Im Zoo Hannover sind 3 kleine Tiger.

Diese kleinen Tiger dürfen jetzt zum ersten Mal nach draußen.

Der Pfleger von den Tigern hat gesagt:

          Wir freuen uns sehr.

          Die kleinen Tiger waren bis jetzt in einer Wurf·höhle.

                    Eine Wurf·höhle ist ein besonderer Raum in einem Zoo.

                    In diesem Raum bringenTiere ihre Babys zur Welt.

                    In eine Wurf·höhle darf kein Mensch.

          Und in der Wurfhöhle war nur eine Kamera.

          Diese Kamera hat nur Bilder von den kleinen Tigern gezeigt.

          Aber jetzt sind die kleinen Tiger 2 Monate alt.

          Deshalb dürfen die kleinen Tiger jetzt nach draußen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Niedersachsen: Lok überfährt Mann

In Hude war ein schwerer Unfall.

          Hude ist ein Ort in der Nähe von Oldenburg.

Der Unfall war an einem Bahn·übergang.

Und der Unfall war mit einer Lok.

          Lok ist die Abkürzung für Lokomotive.

          Eine Lok zieht die Wagen von einem Zug.

Die Lok hat einen Mann an dem Bahn·übergang überfahren.

Die Schranken an dem Bahn·übergang waren geschlossen.

Trotzdem hat der Mann sein Fahrrad über den Bahn·übergang geschoben.

Dann hat die Lok den Mann überfahren.

Der Mann wurde schwer verletzt.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hamburg: Fische können schlecht atmen

Vielen Fischen in der Elbe geht es schlecht.

          Die Elbe ist ein Fluss.

Die Fische in der Elbe haben nämlich wenig Sauerstoff zum Atmen.

Fach·leute haben gesagt:

          Die Elbe wird im Sommer sehr warm.

          Dann sind in der Elbe viele Algen.

                    Algen sind Pflanzen.

                    Und Algen verbrauchen viel Sauerstoff.

          Deshalb ist in der Elbe nur wenig Sauerstoff.

          Das ist schlecht für die Fische.

          Einige Fische sind schon tot.

          Und es können noch viel mehr Fische sterben.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Diese Nachrichten sind vom 14. Juni 2019, 15.00 Uhr.

 

Sie wollen zurück zu den Nord·deutschen Nachrichten in Leichter Sprache?

Dann klicken Sie hier.     

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 14.06.2019 | 13:30 Uhr

Buchstaben liegen bunt verstreut. © dpa picture alliance Foto: Oliver Berg

Was ist Leichte Sprache?

Leichte Sprache hat besondere Regeln. Wir wollen Ihnen diese Regeln erklären. mehr

Eine Zeichnung: Ein Mann mit aufgeklapptem Buch und hochgestrecktem Daumen. © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers Foto: Illustrator Stefan Albers

Der NDR in Leichter Sprache

Hier lesen Sie in Leichter Sprache: Das macht der NDR. mehr

Grafische Symbolisierung des Begriffes "Barrierefrei" © NDR Foto: Christian Spielmann

Barrierefreie Angebote im NDR

Hier ein Überblick über die Angebote im NDR. mehr

Weitere Informationen

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Nachrichten in Leichter Sprache

Der NDR macht Nachrichten in Leichter Sprache. Diese Nachrichten sind aus Nord·deutschland. Hier können Sie diese Nachrichten lesen. Und hören. mehr

Barrierefreie Angebote im NDR

Barrierefreie Angebote ermöglichen Menschen mit Behinderung die Teilhabe am audiovisuellen Angebot des NDR. mehr