Stand: 11.11.2021 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten vom 11.11.2021

AUDIO: Text hören (3 Min)

Notruf·nummern ausgefallen

In vielen Orten in Deutschland war am Donnerstag eine Störung.

Auch in fast ganz Nord·deutschland.

Bei dieser Störung sind wichtige Telefon·nummern ausgefallen.

            Das heißt:

            Menschen haben diese Telefon·nummern gewählt.

            Aber die Menschen konnten niemanden erreichen.

Diese wichtigen Telefon·nummern sind die Notruf·nummern.

Und diese Telefon·nummern sind:

• Die 110.

            Diese Telefon·nummer ist von der Polizei.

• Und die 112.

            Diese Telefon·nummer ist vom Rettungs·dienst.

            Und von der Feuerwehr.

Die Polizei und die Feuerwehr haben gesagt:

            Die Störung war am Morgen.

            Und der Grund für die Störung war ein Problem mit der Technik.

            Jetzt ist die Störung vorbei.

            Und jetzt können die Menschen wieder die Notruf·nummern anrufen.

            Aber die Menschen sollen die Notruf·nummern nur im Notfall anrufen.

            Zum Beispiel bei einem Feuer.

            Oder bei einem Unfall.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Schleswig-Holstein: Mann muss 7 Jahre ins Gefängnis

In Lübeck war ein Prozess.

Bei diesem Prozess hat das Gericht einen Mann verurteilt.

Der Mann muss jetzt für 7 Jahre ins Gefängnis.

Der Mann hat nämlich einen anderen Mann erschossen.

Das Gericht hat gesagt:

            Im Dezember sind 2 Männer in das Haus von dem Mann gegangen.

            Die 2 Männer dachten wahrscheinlich:

                         In dem Haus wohnt kein Mensch.

            Und die 2 Männer haben sich in dem Haus umgesehen.

            Dann hat der Mann die 2 Männer entdeckt.

            Und der Mann hat auf die 2 Männer geschossen.

            Einen von den 2 Männern hat der Mann in den Rücken getroffen.

            Dieser Mann ist gestorben.

            Der andere Mann ist geflüchtet.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Schleswig-Holstein: Feuer in Hoch·haus

In Wedel war ein Feuer.

            Wedel ist eine Stadt in der Nähe von Hamburg.

Dieses Feuer war in der Nacht.

Und dieses Feuer war in einem Hoch·haus.

Bei diesem Feuer wurden 2 Menschen leicht verletzt.

Die Feuerwehr hat gesagt:

            Das Feuer war in einer Wohnung im 1. Stock.

            Dann ist das Feuer größer geworden.

            Und dann war das Feuer auch auf den Fluren.

            Und im 2. Stock.

            Deshalb mussten 300 Menschen ihre Wohnungen verlassen.

            13 von diesen Menschen mussten wir mit Leitern aus dem Hoch·haus holen.

Die Feuerwehr hat auch gesagt:

            Wir waren mit 100 Feuerwehr·leuten im Einsatz.

            Und wir konnten das Feuer schnell löschen.

            Noch weiß kein Mensch:

                        Warum ist das Feuer ausgebrochen?

 

Diese Nachrichten sind vom 11. November 2021, 15.30 Uhr.

 

Sie wollen zurück zu den Nord·deutschen Nachrichten in Leichter Sprache?

Dann klicken Sie hier.     

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | 11.11.2021 | 14:00 Uhr

Buchstaben liegen bunt verstreut. © dpa picture alliance Foto: Oliver Berg

Was ist Leichte Sprache?

Leichte Sprache hat besondere Regeln. Wir wollen Ihnen diese Regeln erklären. mehr

Eine Zeichnung: Ein Mann mit aufgeklapptem Buch und hochgestrecktem Daumen. © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers Foto: Illustrator Stefan Albers

Der NDR in Leichter Sprache

Hier lesen Sie in Leichter Sprache: Das macht der NDR. mehr

Grafische Symbolisierung des Begriffes "Barrierefrei" © NDR Foto: Christian Spielmann

Barrierefreie Angebote im NDR

Hier ein Überblick über die Angebote im NDR. mehr

Weitere Informationen

Auf einer Intensiv·station im Kranken·haus wird ein kranker Mensch versorgt. © dpa-Zentralbild Foto: Waltraud Grubitzsch

Nachrichten in Leichter Sprache

Der NDR macht Nachrichten in Leichter Sprache. Diese Nachrichten sind aus Nord·deutschland. Hier können Sie diese Nachrichten lesen. Und hören. mehr

Barrierefreie Angebote im NDR

Barrierefreie Angebote ermöglichen Menschen mit Behinderung die Teilhabe am audiovisuellen Angebot des NDR. mehr