Stand: 10.03.2020 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten vom 10.03.2020

AUDIO: Text hören (3 Min)

 

 

 

 

Corona-Virus: Viele Veranstaltungen fallen aus

Viele Menschen haben Angst vor dem Corona-Virus.

Das Corona-Virus kann Menschen nämlich krank machen. 

Und das Corona-Virus ist sehr ansteckend.

Deshalb haben einige Behörden gesagt:

            Die Menschen sollen sich nicht mit dem Corona-Virus anstecken.

            Aber auf großen Veranstaltungen sind viele Menschen.

            Und auf großen Veranstaltungen können sich Menschen
            leicht mit dem Corona-Virus anstecken.

            Deshalb verbieten wir große Veranstaltungen.

In Schleswig-Holstein haben die Behörden gesagt:

            Wir verbieten alle Veranstaltungen mit mehr als 1000 Menschen.

            Zum Beispiel:

            • Fußball·spiele von Holstein Kiel.

            • Handball·spiele vom THW Kiel.

            • Und Handball·spiele von der SG Flensburg-Handewitt.

            Zu diesen Spielen dürfen keine Zuschauer kommen.

            Das Verbot ist bis zum 10. April.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Schleswig-Holstein: 2 Tote bei Feuer

In Neumünster war ein großes Feuer.

Dieses Feuer war in der Innen·stadt.

Bei dem Feuer hat ein Haus gebrannt.

Und bei dem Feuer sind 2 Menschen gestorben.

Die Polizei hat gesagt:

            Ein Haus mit 4 Stockwerken hat gebrannt.

            Ein Mann wollte sich aus dem brennenden Haus retten.

            Dieser Mann ist aus dem Fenster gesprungen.

            Bei diesem Sprung ist der Mann gestorben.

            Ein anderer Mann ist in dem Haus gestorben.

            Wir haben die Leiche von dem Mann in dem Haus gefunden.

            2 andere Menschen wurden bei dem Feuer verletzt.

Jetzt will die Polizei wissen:

            Warum hat das Haus gebrannt?

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hamburg: Große Polizei·kontrolle

Im Stadt·teil Wilhelmsburg war eine große Polizei·kontrolle.

Diese Kontrolle war mit 90 Polizisten.

Diese Polzisten haben viele Auto·fahrer kontrolliert.

Die Polizei hat gesagt:

            Viele von diesen Auto·fahrern haben gegen Gesetze verstoßen.

            Zum Beispiel:

            • Einige Auto·fahrer haben Drogen genommen.

            • Einige Auto·fahrer haben Alkohol getrunken.

            • Und 4 Auto·fahrer hatten keinen Führer·schein.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Diese Nachrichten sind vom 10. März 2020, 15.30 Uhr.

 

Sie wollen zurück zu den Nord·deutschen Nachrichten in Leichter Sprache?

Dann klicken Sie hier.     

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | 10.03.2020 | 14:00 Uhr

Buchstaben liegen bunt verstreut. © dpa picture alliance Foto: Oliver Berg

Was ist Leichte Sprache?

Leichte Sprache hat besondere Regeln. Wir wollen Ihnen diese Regeln erklären. mehr

Eine Zeichnung: Ein Mann mit aufgeklapptem Buch und hochgestrecktem Daumen. © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers Foto: Illustrator Stefan Albers

Der NDR in Leichter Sprache

Hier lesen Sie in Leichter Sprache: Das macht der NDR. mehr

Grafische Symbolisierung des Begriffes "Barrierefrei" © NDR Foto: Christian Spielmann

Barrierefreie Angebote im NDR

Hier ein Überblick über die Angebote im NDR. mehr

Weitere Informationen

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Nachrichten in Leichter Sprache

Der NDR macht Nachrichten in Leichter Sprache. Diese Nachrichten sind aus Nord·deutschland. Hier können Sie diese Nachrichten lesen. Und hören. mehr

Barrierefreie Angebote im NDR

Barrierefreie Angebote ermöglichen Menschen mit Behinderung die Teilhabe am audiovisuellen Angebot des NDR. mehr