Stand: 01.08.2019 13:30 Uhr  | Archiv

Mehr Nachrichten vom 01.08.2019

AUDIO: Text hören (3 Min)

 

 

 

 

Schleswig-Holstein: Frau getötet

Die Polizei hat in Jübek einen Mann festgenommen.

            Jübek ist ein Ort in der Nähe von Schleswig.

Dieser Mann soll nämlich eine Frau getötet haben.

Die Polizei hat gesagt:

            Die Frau hat laut geschrien.        

            Deshalb haben Nachbarn von der Frau die Polizei gerufen.

            Und dann haben die Nachbarn einen Mann festgehalten.

            Dieser Mann wollte nämlich weglaufen.

            Wir glauben:

                        Dieser Mann hat die Frau erstochen.

            Deshalb haben wir den Mann festgenommen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hamburg: Bauarbeiten im Rathaus

Im Rathaus beginnen bald besondere Bauarbeiten.

            Ein Rathaus ist ein wichtiges Gebäude.

            In einem Rathaus arbeiten nämlich wichtige Politiker.

            Zum Beispiel der Bürger·meister.

                        Der Bürger·meister ist der Chef von einer Stadt.

Diese Bauarbeiten sind für Menschen mit einer Geh·behinderung.

            Menschen mit einer Geh·behinderung können nicht gut gehen.

            Diese Menschen sitzen zum Beispiel in einem Rollstuhl.

Diese Menschen kommen nämlich nicht gut ins Rathaus.

Und für diese Menschen ist im Rathaus keine Toilette.

Bald bauen Arbeiter zum Beispiel einen neuen Fahr·stuhl.

Und neue Toiletten.

Dann kommen Menschen mit einer Geh·behinderung gut ins Rathaus.

Und dann haben diese Menschen auch eine Toilette.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mecklenburg-Vorpommern: Füttern verboten

In Wismar gibt es ein neues Verbot.

            Wismar ist eine Stadt an der Ostsee.

Dieses Verbot ist im Alten Hafen.

Im Alten Hafen dürfen Menschen jetzt keine Möwen mehr füttern.

            Möwen sind Vögel.

            Möwen leben oft am Meer.

            Und Möwen sind meistens weiß.

Die Stadt hat gesagt:

            Im Alten Hafen sind sehr viele Möwen.

            Und viele Menschen haben diese Möwen gefüttert.

            Jetzt wollen die Möwen immer mehr Futter.

            Deshalb greifen einige Möwen sogar Menschen an.

            Und deshalb dürfen Menschen die Möwen nicht mehr füttern.

            Füttern Menschen trotzdem die Möwen?

            Dann müssen diese Menschen eine Strafe bezahlen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Diese Nachrichten sind vom 1. August 2019, 15.00 Uhr.

 

Sie wollen zurück zu den Nord·deutschen Nachrichten in Leichter Sprache?

Dann klicken Sie hier.     

Dieses Thema im Programm:

NDR//Aktuell | 01.08.2019 | 16:00 Uhr

Buchstaben liegen bunt verstreut. © dpa picture alliance Foto: Oliver Berg

Was ist Leichte Sprache?

Leichte Sprache hat besondere Regeln. Wir wollen Ihnen diese Regeln erklären. mehr

Eine Zeichnung: Ein Mann mit aufgeklapptem Buch und hochgestrecktem Daumen. © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers Foto: Illustrator Stefan Albers

Der NDR in Leichter Sprache

Hier lesen Sie in Leichter Sprache: Das macht der NDR. mehr

Grafische Symbolisierung des Begriffes "Barrierefrei" © NDR Foto: Christian Spielmann

Barrierefreie Angebote im NDR

Hier ein Überblick über die Angebote im NDR. mehr

Weitere Informationen

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Nachrichten in Leichter Sprache

Der NDR macht Nachrichten in Leichter Sprache. Diese Nachrichten sind aus Nord·deutschland. Hier können Sie diese Nachrichten lesen. Und hören. mehr

Barrierefreie Angebote im NDR

Barrierefreie Angebote ermöglichen Menschen mit Behinderung die Teilhabe am audiovisuellen Angebot des NDR. mehr