Stand: 10.11.2017 17:00 Uhr  | Archiv

Hamburger Schwäne ziehen um

 

AUDIO: Text hören (2 Min)

 

 

 

 

 

In Hamburg sind viele Schwäne umgezogen.

            Schwäne sind große Vögel.

            Schwäne sind meistens weiß.

            Und Schwäne leben zum Beispiel auf Seen und Teichen.

 

Im Sommer leben Schwäne auch auf der Alster in Hamburg.

            Die Alster ist ein Fluss.

            Und die Alster fließt durch Hamburg.

Im Zentrum von Hamburg sieht die Alster aus wie ein See.

Auf diesem Teil von der Alster leben die Schwäne im Sommer.

Im Winter ist manchmal Eis auf der Alster.

Auf dem Eis können die Schwäne nicht schwimmen.

Deshalb müssen die Schwäne vor dem Winter umziehen.

Im Winter leben die Schwäne auf dem Eppendorfer Mühlen·teich.

            Der Eppendorfer Mühlen·teich ist ein kleiner See.

            Der Eppendorfer Mühlen·teich ist in der Nähe von der Alster.

Auf dem Eppendorfer Mühlen·teich ist im Winter kein Eis.

Deshalb können die Schwäne im Winter auf dem Eppendorfer Mühlen·teich leben.

 

Der Umzug

Viele Helfer helfen den Schwänen beim Umzug.

Zuerst fangen die Helfer alle Schwäne auf der Alster ein.

Dann bringen die Helfer die Schwäne in Boote.

Mit diesen Booten fahren die Helfer zum Eppendorfer Mühlen·teich.

Auf dem Eppendorfer Mühlen·teich lassen die Helfer die Schwäne wieder frei.

 

Auch Olaf Nieß hat den Schwänen beim Umzug geholfen.

Olaf Nieß hilft den Schwänen jedes Jahr beim Umzug.

Schon seit über 30 Jahren.

Deshalb nennen die Hamburger Olaf Nieß: Schwanen·vater.

 

Der nächste Umzug von den Schwänen ist im Frühjahr.

Dann kommen die Schwäne zurück auf die Alster.

Viele Hamburger mögen die Schwäne.

Viele Hamburger sagen nämlich:

            Die Schwäne auf der Alster gehören zu unserer Stadt.

 

Sie wollen zurück zu den Nord·deutschen Nachrichten in Leichter Sprache?

Dann klicken Sie hier.     

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 07.11.2017 | 11:40 Uhr

Buchstaben liegen bunt verstreut. © dpa picture alliance Foto: Oliver Berg

Was ist Leichte Sprache?

Leichte Sprache hat besondere Regeln. Wir wollen Ihnen diese Regeln erklären. mehr

Eine Zeichnung: Ein Mann mit aufgeklapptem Buch und hochgestrecktem Daumen. © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers Foto: Illustrator Stefan Albers

Der NDR in Leichter Sprache

Hier lesen Sie in Leichter Sprache: Das macht der NDR. mehr

Grafische Symbolisierung des Begriffes "Barrierefrei" © NDR Foto: Christian Spielmann

Barrierefreie Angebote im NDR

Hier ein Überblick über die Angebote im NDR. mehr

Weitere Informationen

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Nachrichten in Leichter Sprache

Der NDR macht Nachrichten in Leichter Sprache. Diese Nachrichten sind aus Nord·deutschland. Hier können Sie diese Nachrichten lesen. Und hören. mehr

Barrierefreie Angebote im NDR

Barrierefreie Angebote ermöglichen Menschen mit Behinderung die Teilhabe am audiovisuellen Angebot des NDR. mehr