Stand: 16.06.2017 17:00 Uhr  | Archiv

Großes Fest in Kiel

 

AUDIO: Text hören (3 Min)

 

 

 

 

 

In Kiel ist ein großes Fest.

            Kiel ist die Haupt·stadt von Schleswig-Holstein.

Dieses Fest heißt: Kieler Woche.

Die Kieler Woche ist jedes Jahr.

In diesem Jahr beginnt die Kieler Woche am 17. Juni.

Und die Kieler Woche endet am 25. Juni.

Zur Kieler Woche kommen immer sehr viele Besucher.

Der Chef von der Kieler Woche hat gesagt:

            Vielleicht kommen in diesem Jahr 3 Millionen Besucher zur Kieler Woche.

 

Bei der Kieler Woche gibt es sehr viele Veranstaltungen.

Zum Beispiel Segel·regatten.

            Segel·regatten sind Wett·fahrten für Segel·boote.

Bei den Segel·regatten machen in diesem Jahr etwa 4000 Sportler mit.

Diese Sportler sind aus 66 Ländern.

 

Viele besondere Schiffe

Bei der Kieler Woche sind auch viele besondere Schiffe.

Zum Beispiel:

• Segel·schiffe.

• Und Marine·schiffe.

            Auf Marine·schiffen sind Soldaten.

Dieses Jahr sind mehr als 40 Marine·schiffe bei der Kieler Woche.

Diese Marine·schiffe sind aus 13 Ländern.

 

Die Besucher von der Kieler Woche können die Schiffe angucken.

Und die Besucher können auch auf die Schiffe gehen.

Bei der Kieler Woche können die Besucher auch viele andere Dinge machen.

Bei der Kieler Woche gibt es nämlich zum Beispiel Essen aus verschiedenen Ländern.

Und bei der Kieler Woche gibt es auch viele Musik·konzerte.

 

Viele Polizisten passen auf

In diesem Jahr sind sehr viele Polizisten bei der Kieler Woche.

Diese Polizisten sollen auf die Besucher von der Kieler Woche aufpassen.

Die Polizei hat nämlich gesagt:

            In den letzten Monaten haben Terroristen in einigen Städten Anschläge gemacht.

                        Terroristen wollen allen Menschen Angst machen.

                        Deshalb machen Terroristen Anschläge.

                        Terroristen über·fahren zum Beispiel Menschen mit Lkw.

            Aber bei der Kieler Woche soll es keinen Anschlag geben.

            Deshalb sperren wir zum Beispiel einige Straßen für Lkw.

                        Das heißt:

                        Auf diesen Straßen dürfen dann keine Lkw fahren.

            Und wir kontrollieren viele Lkw·fahrer.

                        Das heißt:

                        Die Lkw·fahrer müssen zum Beispiel ihren Ausweis zeigen.

 

Sie wollen zurück zu den Nord·deutschen Nachrichten in Leichter Sprache?

Dann klicken Sie hier.     

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 16.06.2017 | 08:00 Uhr

Buchstaben liegen bunt verstreut. © dpa picture alliance Foto: Oliver Berg

Was ist Leichte Sprache?

Leichte Sprache hat besondere Regeln. Wir wollen Ihnen diese Regeln erklären. mehr

Eine Zeichnung: Ein Mann mit aufgeklapptem Buch und hochgestrecktem Daumen. © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers Foto: Illustrator Stefan Albers

Der NDR in Leichter Sprache

Hier lesen Sie in Leichter Sprache: Das macht der NDR. mehr

Grafische Symbolisierung des Begriffes "Barrierefrei" © NDR Foto: Christian Spielmann

Barrierefreie Angebote im NDR

Hier ein Überblick über die Angebote im NDR. mehr

Weitere Informationen

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Nachrichten in Leichter Sprache

Der NDR macht Nachrichten in Leichter Sprache. Diese Nachrichten sind aus Nord·deutschland. Hier können Sie diese Nachrichten lesen. Und hören. mehr

Barrierefreie Angebote im NDR

Barrierefreie Angebote ermöglichen Menschen mit Behinderung die Teilhabe am audiovisuellen Angebot des NDR. mehr