Schottische Flitterwochen

Sendung: Weltreisen | 05.09.2020 | 12:45 Uhr 29 Min | Verfügbar bis 03.09.2021

Taxifahrer Hans Wiegener auf seiner letzten Fahrt. Sein Gast: Uli Hoppe, gebürtiger Berliner und Wahlbayer. In den 1970er-Jahren kurzfristig bekannt als RammaDamma, der "Sänger vom anderen Planeten". Seine berühmteste Aktion startete er 1975. Im Oktober fuhr der Pflanzenfan in das Heiratsparadies Gretna Green, um eine Ananaspflanze zu ehelichen. Nun möchte er seine Flitterwochen nachholen, per Taxi. Es ist eine amüsante, unkonventionelle Reise durch das "Herz" einer bewegten Europäischen Union, durch Deutschland, Frankreich, England und Schottland.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/Schottische-Flitterwochen,weltreisen654.html

Mehr Weltreisen

Eine trauernde Mutter wird zur Vorkämpferin gegen Rassismus, trägt ihre ohnmächtige Wut bis nach Washington. © NDR
29 Min
Eine Frau mit Brille und einem kleinen Stoffbären in der Hand liegt lächelnd in einem Bett
31 Min
Die Brücke der kleinen Wunder in Kenias Hauptstadt Nairobi. © NDR/WDR
29 Min
Von Highfashion zur Streetware: Der Modedesigner Bas Timmer entwirft multifunktionale Wärmeoveralls für Obdachlose. © NDR/WDR
29 Min
Das UN-Umweltprogramm UNEP in Nairobi will ein weltweites „Jahrzehnt der Wiederbelebung von Ökosystemen“ ausrufen: Kann Baumpflanzen die Welt retten? Covid19 und die Gefahr neuer Viren sind ja nur die jüngsten Gründe, in Wiederaufforstung zu investieren. Der Schutz des Klimas oder der Wasserressourcen sind andere: Ohne intakte Wälder läuft nichts. © NDR/WDR
29 Min
Ihr Glück muss nachhaltig sein. Leena Vuotovesi will, dass ihr Ort Co2-neutral wird. © NDR
29 Min
Der LKW von Alban Modun auf dem zugefrorenen Fluss Tompo. 25 Tonnen Mehl hat Modun geladen - fünf mehr als offiziell erlaubt. © NDR/WDR
29 Min
Ein Mann in Schutzkleidung.
29 Min
Islandpferde trotzen jedem Wetter. © NDR/BR/Birgit Muth
28 Min
Screenshot.
30 Min
Gletscherspalte auf dem Snæfellsjöküll © NDR/Christian Stichler
29 Min
Lorena Ramirez ist Tarahumara. Sie rennt zur Zeit in Sandalen mit Sohlen aus alten Autoreifen von Erfolg zu Erfolg. Von Marathon zu Ultramarathon. Sie trainiert nicht und siegt trotzdem. Mit jedem Sieg, mit jedem Meter eröffnet Maria, ihrem Volk, den Tarahumara, ihren Frauen ganz neue Perspektiven. © NDR/SWR
29 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen