Lorin Maazel dirigiert Richard Strauss: Symphonia domestica

Sendung: Klassik 48 Min

Die Symphonia domestica op. 53 von Richard Strauss, gespielt vom damaligen NDR Sinfonieorchester (heute: NDR Elbphilharmonie Orchester) unter der Leitung von Lorin Maazel. Die sinfonische Dichtung für großes Orchester stellt eine Rhapsodie auf Strauss' Familienleben dar und enthält biografische Züge des Komponisten. Ein Konzertausschnitt vom 6. Dezember 1986 aus dem Großer Sendesaal des NDR Landesfunkhauses Niedersachsen in Hannover.

Lorin Maazel dirigiert Richard Strauss: Till Eulenspiegel
Maazel dirigiert Barber: Overture to "The School of Scandal" (1986)
NDR Elbphilharmonie Orchester
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/Lorin-Maazel-dirigiert-Richard-Strauss-Symphonia-domestica,maazel118.html

Mehr Klassik

Nahaufnahme: Eine Frau spielt Cello, man sieht ihren Hals, ihre Schulter, ihrelinke Hand und den Hals des Instrumentes. © Screenshot
59 Min
Dirigent John Carewe
8 Min
Porträt der Flötistin Ana de la Vega. © Screenshot
52 Min
Das Bläserensemble der Hochschule für Musik und Theater Hamburg
7 Min
Drei MusikerInnen spielen klassische Gitarre. © Screenshot
59 Min
Der US-amerikanische Pianist Tzimon Barto am Flügel. © Screenshot
58 Min
Der kanadische Pianist Jan Lisiecki © Christoph Köstlin DG Foto: Christoph Köstlin DG
60 Min
Ein Mann spielt die Geige © Screenshot
24 Min
. © Screenshot
59 Min
Die südkoreanische Pianistin Yeol Eum Son im Konzert mit der NDR Radiophilharmonie © Screenshot
90 Min
Pianistin Yeol Eum Son im Konzert mit der NDR Radiophilharmonie © Screenshot
35 Min
Die NDR Radiophilharmonie unter der Leitung von Chefdirigent Andrew Manze, am Klavier Yeol Eum Son © Screenshot
51 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen