Die Tricks der Hotels und Restaurants

Montag, 15. April 2019, 21:00 bis 21:45 Uhr
Dienstag, 16. April 2019, 01:15 bis 02:00 Uhr
Mittwoch, 17. April 2019, 06:35 bis 07:20 Uhr

Seezunge und Rotzunge © NDR

3,8 bei 76 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Hotels werben mit Sternen, die sie nicht haben, und im Restaurant landet statt dem bestellten teuren Filet günstigeres Fleisch aus der Hüfte auf dem Teller. Das ist keine Ausnahme, wie Markt Moderator Jo Hiller bei seiner Recherche erleben musste. Hotels und Restaurants in Norddeutschland haben viele Tricks drauf, um an unser Geld zu kommen.

Sterne wecken Erwartungen

Bild vergrößern
Olaf Seiche lässt die Keimproben von den Türklinken im Labor untersuchen.

Hotelsterne sind für viele Verbraucher ein wichtiges Kriterium. Doch was ist, wenn Hotels sich mit Sternen schmücken, die sie gar nicht haben? Oder wenn Vier-Sterne-Hotels trotz der Klassifizierung nicht den Anforderungen entsprechen? Markt Moderator Jo Hiller hat in norddeutschen Hotels eingecheckt und sie mithilfe von Experten genauer unter die Lupe genommen. Die Ergebnisse sind teilweise erschreckend: Viele Zimmer sind alt und abgewohnt, krankmachende Keime sind zu finden, dafür werden aber stolze Preise verlangt. Schon bei der Hotelbuchung lauern erste Gefahren. Manche Buchungsportale tricksen mit gekauften Bewertungen, Hotels können dort gegen Bezahlung ihr Ranking verbessern.

Enttäuschungen auf norddeutschen Speisekarten

Bild vergrößern
Für den Restaurantgast kaum zu unterscheiden: Die teure Seezunge und die nicht so hochwertige Rotzunge.

Auch in vielen Restaurants werden Gäste über den Tisch gezogen. Geschummelt wird bei den Zutaten: Statt teurem Filet oder Fisch kann das günstigere Stück aus der Hüfte oder ein Billig-Fisch auf dem Teller des Gastes landen. Auch Fertigprodukte sind in Restaurantküchen auf dem Vormarsch. Laut einer Schätzung wird heute in rund 80 Prozent aller Restaurants mit Fertiggerichten gekocht. Das spiegelt sich auch in unserem Restauranttest wieder. Markt Moderator Jo Hiller hat sich mit Experten durch norddeutsche Speisekarten gegessen und dabei nur selten gute Qualität bekommen.

Weitere Informationen

Wird in Restaurants noch richtig gekocht?

Statt Tiefkühlpizza zu Hause ein frisch gekochtes Gericht im Restaurant? Darauf ist kein Verlass: In vielen Restaurants sind zumindest Teile der Gerichte industriell hergestellt. mehr

Produktionsleiter/in
Thomas Schmidtsdorff
Redaktionsleiter/in
Holger Ohmstedt
Dorina Rechter
Redaktion
Carola Beyer
Autor/in
Nadine Becker
Susan Penack