Ein Nikolaus mit Rentierschlitten. © dpa Foto: Lehtikuva Oy Kainulainen

Stille Nacht: "Distanz-Singen" an Heiligabend

Stand: 23.12.2020 11:41 Uhr

Machen Sie mit: Singen Sie mit uns an Heiligabend um 20 Uhr das Lied "Stille Nacht" - aus dem Fenster, vom Balkon, im Garten. Zu der Aktion aufgerufen haben die Bischöfinnen und Bischöfe der Nordkirche.

NDR 90, 3 unterstützt diese Aktion, so Ilka Steinhausen, Programmchefin von NDR 90,3: "Weihnachten wird in diesem Jahr für die meisten Menschen anders als sonst. Mit der 'Stillen Nacht' zum Mitsingen möchten wir gern helfen, an Heiligabend etwas Gewohntes in die Wohnzimmer bringen, nämlich das gemeinsame Singen. Und vielleicht schaffen wir so in der Distanz etwas Nähe und Verbindung zwischen Familien und Freunden."

An Heiligabend um 20 Uhr sendet NDR 90,3 die Instrumentalversion von "Stille Nacht" zum Mitsingen. So können Sie trotz fehlender Gottesdienste und geltender Beschränkungen in großer Gemeinschaft weihnachtlich musizieren.

Liedtext "Stille Nacht"

Stille Nacht, heilige Nacht!
Alles schläft, einsam wacht
nur das traute hochheilige Paar.

Holder Knabe im lockigen Haar,
schlaf in himmlischer Ruh,
schlaf in himmlischer Ruh!

Stille Nacht, heilige Nacht!
Hirten erst kundgemacht
durch der Engel Halleluja,
tönt es laut von fern und nah:
Christ, der Retter, ist da,Christ, der Retter, ist da!

Stille Nacht, heilige Nacht!
Gottes Sohn, o wie lacht
Lieb aus deinem göttlichen Mund,
da schlägt uns die rettende Stund,
Christ, in deiner Geburt,Christ, in deiner Geburt!

Evangelisches Gesangbuch, 46
Franz Xaver Gruber, 1818

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 24.12.2020 | 20:00 Uhr

NDR 90,3 Livestream

ARD Hitnacht

00:00 - 05:00 Uhr
Live hörenTitelliste