ARD-Themenwoche "Wie wollen wir leben?" im NDR

Die Corona-Pandemie hat die Welt, wie wir sie kannten, aus den Angeln gehoben, wirtschaftlich, politisch, sozial. Was können wir nachhaltig verändern? Damit hat sich die ARD-Themenwoche vom 15. bis 21. November 2020 unter dem Titel #WIE LEBEN - BLEIBT ALLES ANDERS beschäftigt. Auch der NDR widmete sich dem Thema in Fernsehen, Radio und online.

Die junge Syrerin Asmaa Almahamid steht in einem Park.

Wie eine junge Syrerin Geflüchteten Starthilfe gibt

Was tun Menschen für eine bessere Zukunft? Der Verein "An(ge)kommen in Deutschland" hilft Neuankömmlingen, sich zurechtzufinden. mehr

Ein Mann tippt auf ein virtuelles Display © Colourbox Foto: Sergey Nivens

Im sicheren Netz: Bewusster in der digitalen Welt bewegen

Wie engagieren sich Menschen für eine bessere Zukunft? Netzaktivisten vermitteln Wissen um den Datenschutz im Internet. mehr

Löwenzahn-Ernte in Groß Lüsewitz © NDR Foto: Franziska Drewes

Heimischer Kautschuk aus Löwenzahn

Auf Feldern in Groß Lüsewitz bei Rostock wird Löwenzahn angebaut. Daraus soll Kautschuk hergestellt werden. mehr

Vor einem Bauernhaus steht ein rostiges Schild mit der Aufschrift "100 Prozent Natur".  Foto: Torsten Creutzburg

Fair mit der Natur - das FAIRhaus in Gelting ist klimapositiv

Das FAIRhaus in Gelting steht für fairen Umgang mit den Naturressourcen und ein faires Miteinander. Auch in Zeiten von Corona. mehr

Wohnhaus in Loitz mit Grafitti © NDR.de Foto: Lenore Lötsch

Loitz: Kleinstadt in Vorpommern lockt als Zukunftsstadt

Wie im vorpommerschen Loitz gerade die Zukunft gestaltet wird, zeigt ein Ortsbesuch - Überraschungen nicht ausgeschlossen. mehr

Ein modernisiertes Bauernhaus steht am Ende einer Allee  Foto: Antje Kasemeyer-Strzysio

Füreinander da sein: Stockelsdorfer Wohnprojekt Spatzenhof

Auf dem Spatzenhof wohnen jung und alt zusammen - und doch jeder für sich. Das macht es so besonders für die Bewohner. mehr

Ein Mädchen mit schwarzem Mundschutz steht in einem Gebäude © NDR Foto: Screenshot

Wie ist es, in Corona-Zeiten jung zu sein?

Die Zeit zwischen 16 und 25 Jahren ist eigentlich eine Phase der Freiheit. Doch die Pandemie bremst die jungen Menschen aus. mehr

Eine Aktivistin hält bei einer Fridays for Future Demonstration ein Schild mit der Aufschrift "There's no Planet B" hoch. Szene aus der Doku "Aufschrei der Jugend" © Dokumentation "Aufschrei der Jugend" Foto: Dokumentation "Aufschrei der Jugend"

Personality-Show: Wie Medien über die Klimabewegung berichten

Mehr als eine One-Woman/One-Man-Show: Welche Rolle spielen die Medien bei der Personifizierung von Fridays For Future? mehr

Nüsse, Sojamilch, Linsen, Brokkoli, Bohnen auf einem Tisch © Fotolia.com Foto: anaumenko

Vegan essen - klimaschonend und gesund

Nur noch ein Viertel der Deutschen isst täglich Wurst und Fleisch. Vegane Ernährung ist im Trend. mehr

28.10.2020 - Berlin-Mitte: Tausende Mitarbeiter, Künstler, Vertreter der Kultur- und Veranstaltungsbranche protestieren für finanzielle Unterstützung und umfassendere staatliche Hilfen in der Corona-Krise. Die durch die Corona-Pandemie ausgelöste Krise lässt das gesamte Veranstaltungswesen in eine grofle finanzielle Notlage geraten. Ohne staatliche Unterstützung und Förderprogramme stehen viele Betriebe wohl vor dem Aus. Demoteilnehmer trägt Protestschild mit der Aufschrift: Kunst, Musik, Kultur ist abstandsunabhängig wirksam! © imago images Foto: Müller-Stauffenberg

"Kultur ist mehr als Unterhaltung"

Die Corona-Pandemie hat die Welt aus den Angeln gehoben. Brauchen wir zukünftig noch Kultur? Und wie sollte diese aussehen? mehr

Canan Topcu in der ZDF-Talksendung "Maybrit Illner" © dpa/picture alliance

Canan Topçus Vision einer muslim-freundlichen Gesellschaft

Wie sich die muslimische Publizistin ein Zusammenleben von Muslimen und Nicht-Muslimen in Deutschland wünschen würde. mehr

Eva von Redecker © picture alliance/dpa Foto: Horst Galuschka

Eva von Redecker ruft eine "Revolution für das Leben" aus

In ihrem neuen Buch "Revolution für das Leben" analysiert die Philosophin den neuen Aktivismus. Ein Gespräch. mehr

Stillgelegtes Trafohaus als Artenschutzturm © NDR Foto: Franziska Drewes

Stillgelegte Trafohäuser werden Artenschutztürme

In Radepohl bei Schwerin wollen engagierte Ehrenamtliche bedrohte Arten schützen - mit sogenannten Artenschutztürmen. mehr

Benjamin Adrion, Initiator der Trinkwasserinitiative "Viva con Agua" © Viva con Agua de Sankt Pauli e.V.

Viva con Agua: Trinkwasser für alle - auch in Pandemie-Zeiten

Zugang zu Trinkwasser für alle Menschen - dafür setzt sich das Projekt "Viva con Agua" aus Hamburg-Sankt Pauli ein. mehr

Christopher Zimmermann, Chef des Thünen-Instituts für Ostseefischerei an Bord des Forschungsschiffs "Clupea", zeigt den Fangbehälter einer Vorrichtung zum Fangen von Heringslarven. © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Sauer/dpa

Ostsee wird immer wärmer, Hering leidet stark

Die Ostsee ist heute 1,9 Grad wärmer als vor 30 Jahren. Das hat laut Thünen-Institut dramatische Folgen für den Hering. mehr

Ein Braunkohlekraftwerk in Niederaussem © picture alliance/imageBROKER

Strafe muss sein - auch für Klimasünder

NDR Kultur: Gedanken zur Zeit

Ein Plädoyer des Soziologen Claus Leggewie für die Gründung eines Internationalen Umwelt(straf)gerichtshofs. mehr

Hintergrund

Screenshot der ARD-Klimakarte © ard-klimakarte.de/ colourbox Foto: Tetiana Vitsenko

Klimakarte Norddeutschland

Die interaktive Klimakarte zeigt die Entwicklung von Temperatur und Niederschlag von der Vergangenheit bis in die Zukunft. extern

Umfrageergebnisse © ARD/RBB

Umfrage: Zufriedenheit mit den Verhältnissen in Deutschland

Die Menschen sind zufrieden mit der Arbeitswelt, aber nicht mit dem sozialen Miteinander oder dem Umgang mit der Umwelt. extern

Ein Mensch streckt seine Hand nach einer aufblasbaren Weltkugel aus. © picture alliance/dpa Foto: Guido Kirchner

Umweltfreundlich leben: Tipps und Anregungen für den Alltag

Essen und Trinken, Wohnen, Leben und Reisen: Unser Konsum hat Folgen für die Umwelt. Kleine Tipps für den Alltag. mehr

Videos

Ilka Robbers aus Tinnen ist Mensch der Woche.
5 Min

Menschen der Woche

Mein Nachmittag
Wolfgangs Denkers erstes Modulhaus ist fast fertig. Schon am Ende des Tages wird der Dachstuhl fertig sein. © NDR/Pietscher Film/Christian Pietscher
29 Min

Audios

Moderatorin Christian von Saß und Umweltaktivistin Lou Töllner im Studio von NDr 1 Niedersachsen © NDR Foto: Jessica Schantin
43 Min

Debatte

After Corona Club mit Anja Reschke © NDR Foto: Berthold Fabricius

After Corona Club: Zu Gast bei Anja Reschke

Wie sieht unsere Gesellschaft nach Corona aus? Was gibt es für Prognosen, Visionen, aber auch Forderungen? Anja Reschke spricht mit Fachleuten aus den Wissenschaften. mehr

Portraitfoto des Universitätsprofessor Paul Nolte. © Paul Nolte Foto: Paul Nolte

Steckt unser Zusammenhalt in der Krise?

Historiker Paul Nolte spricht über den Gemeinschaftsgeist und die gesellschaftliche Verantwortung in Zeiten von Corona. mehr

ARD

Logo ARD-Themenwoche "Wie wollen wir leben?" © ARD Design und Präsentation

ARD-Themenwoche 2020: "Wie wollen wir leben?"

Die Corona-Pandemie hat die Welt verändert. Welche Chancen bieten sich? Das Online-Angebot zur ARD-Themenwoche 2020. extern