Sendedatum: 30.10.2016 18:05 Uhr

Ersetzen Maschinen die Menschen?

Bild vergrößern
Der gute alte Schreibtisch im Büro: Hat er noch Zukunft oder ist er ein Auslaufmodell?

Um 9 Uhr in die Firma, acht Stunden arbeiten, mit Konferenzen, Arbeitsgruppen, Besprechungen, Essen in der Kantine und um 17 Uhr dann nach Hause. So sieht ein typischer Büro-Arbeitstag bis heute in vielen Berufen aus. Allerdings stecken wir mitten in einem gewaltigen Veränderungsprozess. Computergesteuerte Maschinen statt Handarbeit, Drucker statt Durchschläge, Internet statt Archiv. Die Arbeitswelt hat sich in den vergangenen 20 Jahren grundlegend verändert - und dieser Prozess ist noch lange nicht vorbei. Viele, vor allem ältere Arbeitnehmer, haben Angst nichts mehr mitzukommen, von der Technik abgehängt zu werden.

In einem Hörfunk Studio sitzt ein Mann zwischen zwei Frauen an einem Tisch und unterhält sich. Auf dem Tisch sind mehrere Mikrofone, die auf sie gerichtete sind und das Gepräch aufzeichnen. © NDR Fotograf: Fabian Weißhaupt

Zur Sache: Blick in die Zukunft der Arbeit

NDR 1 Welle Nord - Zur Sache -

Wie sieht unser Arbeitsalltag in ferner Zukunft aus? In "Zur Sache" sprach Reporterin Rebekka Merholz mit Experten zum Thema. Hier können Sie die Sendung nachhören.

5 bei 2 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Bald nur noch Home Office statt Büro?

Was genau erwartet uns noch? Darüber hat Moderatorin Rebekka Merholz mit Experten gesprochen - in der Sendung "Zur Sache" auf NDR 1 Welle Nord. Wird es weiterhin Büros geben? Oder arbeiten bald alle von Zuhause aus und verständigen sich nur noch in Videokonferenzen? Was können Arbeitgeber tun, damit ihre Mitarbeiter nicht unter dem Druck der ständigen Erreichbarkeit zusammenbrechen? Um diese Fragen ging es in "Zur Sache". Zu Gast im Studio waren Andreas Schmischke (Geschäftsführer d.velop digital solutions GmbH), Anke Rasmus (Startup-Beraterin an der Uni Kiel) und Mirriam Prieß (Psychologin).

Wie sieht die Zukunft der Arbeit aus?

Ohne den Faktor Mensch geht es nicht. Und das wird wohl auch in Zukunft so bleiben, da waren sich die Experten im Studio einig. Allerdings würden Jobs mit vergleichsweise einfachen Tätigkeiten immer weiter von Maschinen übernommen. Startup-Beraterin Anke Rasmus sieht die Zukunft der Arbeit in offenen Büroräumen mit viel Austausch unter den Angestellten. Die Unternehmensberaterin und Ärztin Mirriam Prieß sieht eine Gefahr darin, zu viele Ziele gleichzeitig erreichen zu wollen. Dies könne sogar krank machen. Und Andreas Schmischke, Geschäftsführer bei d.velop digital solutions GmbH ergänzt, die Arbeitsfelder seien zudem deutlich komplexer geworden. Auch wenn Technik viele Prozesse im Arbeitsleben erleichtert, menschliche Kreativität könne sie nicht ersetzen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Zur Sache | 30.10.2016 | 18:05 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/themenwoche/Ersetzen-Maschinen-die-Menschen,zursache1240.html
Podcast

Der Podcast zur Sendung

NDR 1 Welle Nord

Jeden Sonntag diskutieren Experten in der Sendung "Zur Sache" von 18 bis 20 Uhr über das Thema der Woche. Auch die Meinungen und Fragen der Hörerinnen und Hörer sind gefragt. mehr

Zur Sache: Die Themen im Überblick

NDR 1 Welle Nord

Mitschnitte, Zusammenfassungen, Hintergrundberichte - alles zu den Sendungen "Zur Sache" zum Nachlesen und Nachhören. mehr