Der Rettungshubschrauber "Christoph 47" © Tilo Wallrodt Foto: Tilo Wallrodt

"Christoph 47" geblendet: Pilot konnte zeitweise nur eingeschränkt sehen

29.10.2022 | 08:00 Uhr | von Michael Klingemann
1 Min | Verfügbar bis 28.10.2024

Bei dem Landeanflug auf Vitte auf der Insel Hiddensee ist der Pilot des Rettungshubschraubers "Christoph 47" so stark von einem Leuchtmittel geblendet worden, dass er zeitweise nur eingeschränkt sehen konnte.

Die NDR MV Top-Videos

Bundeswehr begibt sich in Booten auf der Müritz auf die Suche nach einem Flugzeugmotor aus dem 2. Weltkrieg. © Screenshot
4 Min

Boeing B-17-Motor aus der Müritz geborgen

Seit 80 Jahren liegt der Flugzeugmotor in der Müritz. Sein neuer Platz soll im Luftfahrttechnischen Museum Rechlin sein. 4 Min

Die kostenlose NDR MV App

Blick auf ein schwarzes Smartphone, dass die neue NDR Mecklenburg-Vorpommern App zeigt © NDR

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - NDR MV App

Nachrichten, Musik, Videos - NDR 1 Radio MV und Nordmagazin als App. Mit Livestreams, Corona-Infos für Ihre Region und direktem Kontakt ins Studio. mehr

Ein Smartphone zeigt einen Chat in der NDR MV App, in dem die App eine Liste mit Blitzern und Lasern in Mecklenburg-Vorpommern anzeigt. © ndr Foto: Christian Kohlhof

Aktuelle Blitzer in Mecklenburg-Vorpommern direkt aufs Handy

Über die NDR MV App können Sie sich jetzt eine Liste mit allen aktuellen Blitzern und Lasern aus MV schicken lassen. mehr