Bei einem Feuer sind mehr als 50 Bootsschuppen in einer Anlage in Neubrandenburg abgebrannt. © NDR

Bootsschuppenbrände in Neubrandenburg: Ermittlungen eingestellt

28.12.2022 | 15:00 Uhr | von Birgit Steinfeld
1 Min | Verfügbar bis 27.12.2024

Die Staatsanwaltschaft in Neubrandenburg hat die Ermittlungen zu der Serie von Bootsschuppenbränden am Oberbach eingestellt. Der als tatverdächtig geltende Mann ist kürzlich verstorben, so eine Sprecherin der Behörde.

Bei einem Feuer sind mehr als 50 Bootsschuppen in einer Anlage in Neubrandenburg abgebrannt. © NDR

Bootsschuppenbrände in Neubrandenburg: Ermittlungen eingestellt

Der als tatverdächtig geltende Mann ist kürzlich verstorben, so die Staatsanwaltschaft in Neubrandenburg. mehr

Die NDR MV Top-Videos

Auf dem Bahnhof in Züssow versuchen zahlreiche Fahrgäste am 21. © Screenshot NDR Foto: Screenshot NDR
6 Min

Überfüllte Züge und Verspätungen verärgern die Fahrgäste in MV

Zum Ferienbeginn in MV hat die Bahn die Reisenden wieder einmal auf eine Geduldsprobe gestellt. 6 Min

Nachrichten, Podcasts, Blitzer: Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr