Sophie Pantzier

1. Geige

Bei der NDR Radiophilharmonie seit 2015

Biografie

Seit gut fünf Jahren spielt Sophie Pantzier in der Gruppe der 1. Violinen der NDR Radiophilharmonie. Schnell wurde sie bei ihren Kolleginnen und Kollegen auch eine geschätzte Kammermusikpartnerin und ist regelmäßig in den Kammermusik-Reihen des Orchesters zu erleben. Mit Franҫois Lefèvre (stellv. Solo-Bratscher in der NDR Radiophilharmonie) und dem Cellisten Caspar Wedell gründete sie 2017 das Trio d'Iroise. Beim Deutschen Musikwettbewerb 2018 wurde das Trio dʼIroise gleich mehrfach ausgezeichnet: mit einem Stipendium, mit dem Sonderpreis der Marie-Luise Imbusch-Stiftung und mit der Aufnahme in die "Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler", welche die drei Musiker mittlerweile konzertierend durch ganz Deutschland und das europäische Ausland führt.

Sophie Pantzier ist Leipzigerin und war viele Jahre lang Konzertmeisterin im Jugendsinfonieorchester ihrer Heimatstadt sowie im Orchester "amici musicae". Sie absolvierte ihr Bachelorstudium im Fach Violine an der Musikhochschule Lübeck bei Maria Egelhof und an der Zürcher Hochschule der Künste bei Nora Chastain, bei der sie 2015 auch ihr Masterstudium im Fach Performance abschloss. Während ihres Studiums spielte sie bereits in bedeutenden Orchestern. So war sie sowohl einige Jahre Mitglied im Gustav Mahler Jugendorchester als auch Akademistin beim NDR Elbphilharmonie Orchester und beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks.

Was war Ihr erstes prägendes Musikerlebnis?

Das waren die Bachʼschen Kantaten, Messen und Oratorien in zahllosen Kirchen, denn meine Eltern haben viel Kirchenmusik gespielt und uns Kinder mitgenommen, sozusagen als prägende Version der Kinderbetreuung - wir haben dann dazu gemalt, geschlafen, geträumt. So ist Bachs Musik für mich zu einem Kindheits- und Heimatgefühl geworden.

Welches ist Ihr Lieblingsstück im Bereich der "klassischen" Musik?

Da könnte ich mich nicht festlegen. Es ist gerade die Vielfalt zwischen bekanntem und unbekanntem Repertoire, die ich sehr liebe. Etwas Besonderes zwischen all dem wird für mich aber immer Bachs Ciaccona für Solo-Violine aus der d-Moll-Partita sein.

Wenn Sie nicht Violine spielen würden, welches Instrument würden Sie am liebsten spielen können?

Klavier, oder auch Gesang.

 

Beiträge mit Sophie Pantzier

Sophie Pantzier, Violine © Jörg Kyas Foto: Jörg Kyas

Erinnerungsmusik - Geigerin Sophie Pantzier zu Mozart

Auch in Corona-Zeiten schlägt ihr Herz für die Musik. Mitglieder der NDR Radiophilharmonie und des NDR Elbphilharmonie Orchesters führen in große Meisterwerke ein. mehr

Portrait des sich zulächelnden Trio d'Iroise mit ihren Instrumenten © Corinna Leonbacher Foto: Corinna Leonbacher

Live: Kammermusik von Johann Sebastian Bach bis Jean Cras

Das Trio d'Iroise, NDR Radiophilharmonie-Hornist Ivo Dudler und die Pianistin Ulrike Payer spielen ab 20 Uhr live für das Radiopublikum. mehr

Zurück zu den Hauptseiten

Orchester und Chor