Stand: 21.03.2017 12:00 Uhr

Die NDR Radiophilharmonie

Das Rundfunksinfonieorchester Niedersachsens - eines der vielseitigsten Orchester Deutschlands

Andrew Manze und die NDR Radiophilharmonie

Live! Andrew Manze - der Film

"Die Chemie stimmt": Chefdirigent Andrew Manze inspiriert die NDR Radiophilharmonie mit immer neuen Ideen und entfacht im intensiven Arbeitsprozess überwältigende musikalische Energie.

4,76 bei 29 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Vielfalt und Qualität sind die Markenzeichen der NDR Radiophilharmonie aus Hannover. 86 hochqualifizierte Musiker stehen für eine beeindruckende programmatische Vielfalt: Neben dem großen klassisch-romantischen Repertoire wird auch die Alte Musik gepflegt. Crossover-Projekte, Filmmusik und ein weitgefächertes Konzertangebot für Kinder und Jugendliche erreichen ein breites Publikum.

Internationale Spitzenkünstler

Innerhalb der letzten 20 Jahre hat die NDR Radiophilharmonie mit ihren Chefdirigenten Eiji Oue, Eivind Gullberg Jensen und aktuell Andrew Manze zu den führenden Sinfonieorchestern aufgeschlossen. Internationale Spitzenkünstler ergänzen die musikalische Arbeit des Orchesters. Zu ihnen zählen neben Musikpersönlichkeiten der Klassikszene wie Anne-Sophie Mutter, Hilary Hahn, Rudolf Buchbinder, Sir András Schiff, Andris Nelsons, Gustavo Dudamel und Andrés Orozco-Estrada auch Spezialisten für Alte Musik wie Reinhard Goebel, Giuliano Carmignola und Philippe Jaroussky.

Bild vergrößern
Als ein musikalischer Botschafter Hannovers und Niedersachsens steht die NDR Radiophilharmonie auch international in hohem Ansehen.
Musikalische Botschafterin Niedersachsens

Als musikalische Botschafterin für Hannover und Niedersachsen steht die NDR Radiophilharmonie international in hohem Ansehen. In der jüngeren Vergangenheit präsentierte sich das Orchester bei Konzertreisen u. a. in Asien und Südamerika, gab wiederholt Gastspiele beim Pisa Festival, den Clubhaus-Konzerten in der Schweiz oder dem norwegischen Bergen International Festival. 2011 hatte das Orchester sein umjubeltes Debüt in der ausverkauften Royal Albert Hall in London, weitere Höhepunkte waren Konzerte im Wiener Musikverein und im Großen Festspielhaus Salzburg. Für 2017 sind Gastspiele in London und Paris geplant.

Weitere Informationen
mit Video

Chefdirigent Andrew Manze im Porträt

Mit Andrew Manze hat die NDR Radiophilharmonie einen Chefdirigenten, der in alter wie neuer Musik gleichermaßen zuhause ist. Er begeistert weltweit mit höchstem Anspruch. mehr

Charismatischer Chefdirigent

Insbesondere die intensive Zusammenarbeit mit Chefdirigent Andrew Manze, der diese Position seit der Saison 2014/15 innehat, bedeutete für die NDR Radiophilharmonie einen entscheidenden Schritt auf ihrem künstlerisch anspruchsvollen Weg. Anfang März 2017 erschien die erste CD der NDR Radiophilharmonie unter ihrem Chefdirigenten: Felix Mendelssohns Sinfonien Nr. 1 und 3. Damit ist der Beginn gemacht für die Veröffentlichung aller Mendelssohn-Sinfonien beim niederländischen Label Pentatone. Ebenfalls im März 2017 wurde in einer zweiten Verlängerung seines Vertrages die weitere Zusammenarbeit zwischen Andrew Manze und der NDR Radiophilharmonie bis 2021 besiegelt.

Gesellschaftliches Engagement

Weitere Neuerungen zeigen sich im gesellschaftlichen Engagement der NDR Radiophilharmonie, etwa der Gründung der Orchesterakademie "Joseph Joachim Akademie e.V.", die Hochschulabsolventen den Einstieg in das Leben eines Berufsmusikers erleichtert. Außerdem wurde im März 2017 ein Freundeskreis des Orchesters gegründet, der Interessierten zusätzliche Möglichkeiten bietet, mit den Musikerinnen und Musikern in Verbindung zu treten.

Nahezu alle Konzertprojekte der NDR Radiophilharmonie werden vom NDR übertragen und können online auf der ganzen Welt nachgehört werden.