Esa-Pekka Salonen dirigiert Richard Strauss

20.10.2020 | 21:00 Uhr 32 Min

Mit den "Metamorphosen" für 23 Solostreicher verlieh der 80-jährige Richard Strauss im Jahr 1945, wenige Wochen vor dem Ende des Zweiten Weltkrieges, seiner Trauer um die erschütterte Kulturlandschaft Ausdruck. Kein orchestraler Glanz, kein üppiger Zauber, sondern absolute Konzentration auf das Wesentliche - eine solche Musik hatte man von Strauss noch nicht gehört. Mit dem Werk ist der finnische Dirigent Esa-Pekka Salonen zu Gast beim NDR Elbphilharmonie Orchester.

Esa-Pekka Salonen dirigiert Ravel
Das Konzert
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/orchester_chor/elbphilharmonieorchester/audio_video/Esa-Pekka-Salonen-dirigiert-Richard-Strauss,salonen120.html