Diskografie

Von A cappella bis zum großen Oratorium, von den Anfängen der Polyfonie bis zur Chorliteratur der Gegenwart: So vielseitig ist der NDR Chor. Mit zahlreichen bekannten Dirigenten, Ensembles und Solisten hat er musiziert. Die Diskografie gibt einen Querschnitt seines Schaffens.

Sofia Gubaidulina: Vom Glauben inspiriert

Drei exemplarische Werke der bedeutenden zeitgenössischen Komponistin haben Philipp Ahmann und der NDR Chor eingespielt - unterstützt von Cello, Orgel und Percussion. mehr

Ein Schatz unter Händels Oratorien

Händels Oratorium "Susanna" gehört zu den Raritäten im Konzertsaal. Das Werk trägt teils beinahe komödienhafte Züge, beeindruckt aber genauso mit monumentalen Chören. mehr

Geistliche Chormusik von Tschaikowsky

Perlen aus der russischen Liturgie singt der NDR Chor in dieser Einspielung: Zu Unrecht sind Tschaikowskys A-cappella-Werke für den orthodoxen Gottesdienst hierzulande wenig bekannt. mehr

Hymnen für Englands Thron

Die vier "Krönungsanthems" für den englischen König Georg II. gehören zu den großartigsten Chorstücken des Barock. Händel-Experte Laurence Cummings leitet den NDR Chor. mehr

A quattro cori: Das Spiel mit dem Klang

Philipp Ahmann und der NDR Chor präsentieren auf ihrer CD Werke von Barock bis Mendelssohn. Der Dirigent formt mit seinen Sängern einen gewaltigen Klang. mehr