Sendedatum: 12.10.2013 22:05 Uhr

"Jazz und Texte" im NDR Jazzkonzert

von Tobias Richtsteig

Vor gut 35 Jahren haben der Jazz-Pianist Michael Naura, sein Freund am Vibrafon Wolfgang Schlüter und der Lyriker Peter Rühmkorf die Reihe "Jazz und Lyrik" ins Leben gerufen. Doch auch die NDR Bigband hat in den zurückliegenden Jahren unterschiedliche Projekte präsentiert, die phantasievolle Texte mit Jazz verwoben - so etwa mit dem 2011 tragisch verunglückten Schauspieler Dietmar Mues.

Für "Jazz und Texte" haben nun Solisten der NDR Bigband zusammen mit dem Schauspieler und - was viele nicht wissen - Musiker August Zirner arrangiert. Dieses Programm führte im September eine konzertante Tradition fort und ist doch als völlig eigenständiges Projekt anzusehen. NDR Info hat die Aufführung mitgeschnitten und sendet sie am 12. Oktober im Jazz Konzert.

Ein unbürgerliches Ansinnen?

August Zirner © Imago Foto: André Poling
Der Hamburger Schauspieler August Zirner präsentiert "Jazz und Texte" mit Musikern der NDR Bigband.

Der Grimme-Preisträger August Zirner gehört zu den bekanntesten Schauspielern im deutschsprachigen Raum. Aufgewachsen in den USA, setzt er sich seit Jahren als Fan und Querflötist mit den Protagonisten des Jazz und ihren Geschichten auseinander.

Als Jugendlicher haben Sie Thelonious Monk, Rahsaan Roland Kirk und Charles Mingus gehört. Mit 17 kamen Sie dann nach Wien, um Schauspieler zu werden. Hat der Jazz Sie zu so einer "unbürgerlichen" Künstlerexistenz inspiriert?

August Zirner: Nein. Sowohl der Jazz als auch die  Schauspielerei als auch die Kunst sind zutiefst bürgerliche Institutionen. Selbst der Jazz! Aber natürlich sind Typen wie Monk, Kirk oder Mingus für mich damals irritierend gewesen. Das hat mich schon interessiert. Aber nicht das "Unbürgerliche" daran, sondern das Merkwürdige.

Jazz im Rolf-Liebermann-Studio

Konzert #4

Donnerstag, 5. September 2013, 20 Uhr
Freitag, 6. September 2013, 20 Uhr

Set 1: Michel Portal - Vincent Peirani Duo
Michel Portal (x), Vincent Peirani (x)

Set 2: "Jazz und Texte" - August Zirner & Solisten der NDR Bigband
August Zirner (Sprecher, Flöte), Fiete Felsch (Alt-Saxofon, Flöte), Ingolf Burkhardt (Trompete), Dan Gottshall (Posaune), Vladyslav Sendecki (Piano), Ingmar Heller (Bass), Heinz Lichius (Schlagzeug)

Rolf-Liebermann-Studio des NDR in Hamburg, Oberstraße 120

Sind Schauspieler nicht auch so "merkwürdige" Typen, Individualisten eben?

August Zirner:  Das sind zu 80 Prozent stinknormale Spießer. Mein Ideal - und das betrifft nicht nur  Künstler, Musiker, Schauspieler, sondern überhaupt: Menschen - ist die grundsätzliche Bereitschaft, Gewohntes zu hinterfragen, damit zu spielen und, indem man das tut, auf etwas Neues zu kommen. Dann kann man auch "Someday My Prince Will  Come" spielen - eigentlich ein total reaktionärer Walt-Disney-Schlager. Aber spielt man das wie Miles Davis oder Keith Jarrett oder Chet Baker, dann ist es auf einmal ein hoch poetisches Stück.

Sie hatten schon als Jugendlicher Unterricht  bei Jim McNeely, haben in Bands gespielt. Heute sind Sie ein "musizierender Schauspieler".

August Zirner: Ich versuche die Grenze zwischen  Sprache und Musik auszuloten; wo die Sprache aufhört und die Musik anfängt - oder umgekehrt. Für mich gibt es da keine Hierarchie. Beide sind die notwendigen Seiten einer Medaille, wie Mann und Frau. Musik geht direkt ins Ohr, ins Herz. Auch Sprache löst Gefühle aus, nur nimmt sie den Umweg über das Gehirn.

Interview: Tobias Richtsteig

"Jazz und Texte" im NDR Jazzkonzert

Im September hat der Schauspieler August Zirner mit Solisten der NDR Bigband ein poetisches Geflecht aus Wort und Klang im NDR Hamburg aufgeführt. NDR Info sendet nun das Konzert.

Art:
Konzert
Datum:
Ende:
Ort:
Rolf-Liebermann-Studio des NDR
Oberstraße 120
20149Hamburg
Telefon:
(040) 44 192 192
E-Mail:
ticketshop@ndr.de
Besonderheit:
Doppelkonzert mit Michel Portal - Vincent Peirani Duo
Hinweis:
Auskünfte, Karten und Abos

NDR Ticketshop im Levantehaus, Hamburg
In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | 12.10.2013 | 22:05 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/orchester_chor/bigband/texteundjazz101.html

Orchester und Chor