Dramaturg Julius Heile © NDR

Kurz vorgestellt: Julius Heile

Stand: 11.02.2022 10:30 Uhr

Julius Heile stimmt das Publikum mit seinen Einführungen und Texten auf die Sinfoniekonzerte des NDR ein und ist eine der Stimmen in "Klassik to Go" - der digitalen Werkeinführung.

Seit 2010 ist Julius Heile als freier Dramaturg beim NDR Elbphilharmonie Orchester tätig. Er betreut unter anderem die Programmhefte des Orchesters, schreibt Texte für Print und Online, wirkt als musikalischer Fachberater und Redakteur, entwirft Konzertprogramme und führt Interviews mit Künstlern.

In seinen beliebten Einführungsveranstaltungen vor den Konzerten in der Elbphilharmonie Hamburg und der Musik- und Kongresshalle Lübeck stimmt er das Publikum mittels zahlreicher klingender Beispiele lebendig und unterhaltsam auf das musikalische Erlebnis ein.

Weitere Informationen
Montage: Wolfgang Amadeus Mozart mit In-Ohr-Kopfhörern © picture-alliance/ dpa/dpaweb | Andy Bernhaut

Klassik to Go: Die digitale Werkeinführung zum Download

Ob zu Hause oder unterwegs, lassen Sie sich mit der neuen Reihe "Klassik to Go" bestens auf ein Werk einstimmen. Zum Download oder als Podcast. mehr

Julius Heile absolvierte sein Studium der Musikwissenschaft und Geschichte an der Universität Hamburg und arbeitete seitdem als Autor, Musikvermittler und Dramaturg für verschiedene Veranstalter. Seine Texte erscheinen in Programmheften renommierter Orchester und in Booklets diverser CD-Labels. Maßgeblich war er etwa auch an der dramaturgischen Konzeption der auf ARTE ausgestrahlten TV-Sendungen "Musik entdecken mit Thomas Hengelbrock" beteiligt.

Montage: Komponist Leonard Bernstein mit In-Ear-Kopfhörern © Wikimedia Commons
AUDIO: Bernstein: Sinfonie Nr. 2 "Age of Anxiety" | Klassik to Go (6 Min)

Bei allen seinen Tätigkeiten ist es Julius Heile eine Herzensangelegenheit, die Begeisterung für Musik - der er in seiner Freizeit auch als Hobby-Cellist und -Pianist nachgeht - an möglichst viele Menschen weiterzugeben und dabei nicht zuletzt das Bewusstsein für den emotionalen und gedanklichen Reichtum in der Welt der Töne zu schärfen.

Freie Kulturredaktuerin Yaltah Worlitzsch © NDR Foto: NDR

Kurz vorgestellt: Yaltah Worlitzsch

Yaltah Worlitzsch im Kurzporträt: Sie ist eine der Stimmen in "Klassik to Go" - der digitalen Werkeinführung zum Download. mehr

Orchester und Vokalensemble