Sendedatum: 17.06.2019 20:00 Uhr

NDR Blue in Concert

Werktags von 20 bis 22 Uhr gibt es Live-Konzerte bei NDR Blue. Hier der Überblick über das Programm vom 17. Juni bis zum 21 .Juni 2019.

Montag, 17. Juni

Wovenhand: Die Alternative-Country-Band wurde eigentlich als Nebenprojekt des 16-Horsepower-Sängers David Eugene Edwards gegründet. Seit 2001 macht die mittlerweile vierköpfige Band aber nun regelmäßig Musik, zuletzt erschien 2016 das Album "Star Treatment". Im gleichen Jahr war die Band bei Deutschlands größtem Clubfestival zu Gast: Wir haben für Sie den Mitschnitt des Konzerts von Wovenhand beim Reeperbahn Festival 2016.

Bild vergrößern
The Head And The Heart

The Head And The Heart: Bei einer Open-Mic-Veranstaltung trafen sich die beiden Musiker Jonathan Russell und Josiah Johnson und verstanden sich so gut, dass sie eine Band gründen wollten. Seit 2009 macht die nun sechsköpfige Band aus Seattle Musik, die eine Mischung aus Folk und Pop ist. Seitdem haben sie vier Alben veröffentlicht und geben fleißig Konzerte: Wir haben für Sie den Auftritt von Head & The Heart beim Reeperbahn Festival 2016.

Dienstag, 18. Juni

Bild vergrößern
Conor Oberst

Conor Oberst: Conor Mullen Oberst gilt als Ausnahmekünstler des Indie-Rock und Folk. Mit 13 Jahren hat er begonnen Musik zu machen - und das angeblich nur mit einem Kinderkassettenrekorder und einer Akustikgitarre. Seitdem ist viel passiert: So hat er nicht nur mit der Band Bright Eyes und anderen Projekten Musik gemacht, er hat auch schon einige  Soloalben veröffentlicht. 2017 war Conor Oberst beim A Summer's Tale in Luhmühlen zu Gast. Wir haben für sie den Mitschnitt des Konzerts.

Oh Wonder: Das Indie-Pop-Duo aus London hat im September 2015 ihr Debütalbum veröffentlicht, 2017 folgte der Nachfolger. Damit waren sie auch auf Tour. Unter anderem haben Oh Wonder auch beim A Summer's Tale 2018 vorbeigeschaut. Wir haben für Sie den Mitschnitt des Konzerts bei dem Festival in Luhmühlen.

Mittwoch, 19. Juni

Okta Logue: Das ist eine Band aus Frankfurt, Darmstadt und Griesheim. In ihrer Musik kann man gut ihre Einflüsse heraushören: 60er-Jahre Psychedelic Rock, 70er-Jahre Progressive Rock - und trotzdem schaffen es Okta Logue, noch eine Prise Pop in ihren Sound zu streuen. 2016 war die Band bei Deutschlands größtem Clubfestival zu Gast. Wir haben für Sie den Mitschnitt des Konzerts beim Reeperbahn Festival in Hamburg.

Die Heiterkeit: 2010 hat sich die Hamburger Band gegründet, seit 2012 haben die Indie-Pop-Musikerinnen vier Alben veröffentlicht. 2016 erschien die Platte "Pop & Tod I+II", die von Fans und Kritikern sehr gut aufgenommen wurde. Das Album haben sie in diesem Jahr auch bei Deutschlands größtem Clubfestival präsentiert. Wir haben für Sie das Konzert von Die Heiterkeit beim Reeperbahn Festival 2016.

Donnerstag, 20. Juni

Graham Nash: Gleich zweimal wurde er in die Rock And Roll Hall Of Fame aufgenommen: einmal mit The Hollies, das andere Mal mit Crosby, Stills, Nash & Young. Bis heute ist der Musiker nicht nur als Friedens- und Umweltaktivist aktiv, er gibt auch noch Konzerte. 2018 war er für drei Auftritte in Deutschland. Wir haben für Sie den Mitschnitt vom 7. Juli 2018 beim Folk Festival in Rudolstadt.

Adam Naas: Der französische Sänger hat 2016 seine Debüt-EP veröffentlicht und damit schon viele Leute in den Bann gezogen. Hier hört man Einflüsse wie Prince, Marla Glen oder Nina Simone. Im Januar 2019 hatte er beim Eurosonic Festival in Groningen seine Debütplatte "The Love Album" im Gepäck und konnte wieder sowohl Fans als auch Kritiker überzeugen. Wir haben für Sie den Mitschnitt des Konzerts.

Freitag, 21. Juni

Marc Broussard: Der Musiker aus Louisiana macht Bayou Soul, eine Mischung aus Funk, Blues, R&B, Rock und Pop. Das vermischt er mit Southern Roots aus Louisiana. Sozial aktiv ist er auch, so hat er beispielsweise 2005 einen Fond für die Opfer des Hurrikans Katrina gegründet. Wir haben für Sie das Konzert von Marc Broussard vom 13. Juni 2018, als er im Downtown Bluesclub aufgetreten ist.

Bild vergrößern
Cigarettes After Sex

Cigarettes After Sex: Die amerikanische Ambient-Pop-Band hat zunächst mit einigen EPs und Singles auf sich aufmerksam gemacht, bis 2017 ihr Debütalbum erschien: "Cigarettes After Sex" überzeugte sowohl Kritiker als auch neue Fans. Auch live versteht es die Band sehr gut, ihren sphärischen Sound gut rüber zu bringen: Wir haben für Sie den Mitschnitt des Konzerts der Band beim A Summer's Tale 2017.

Dieses Thema im Programm:

NDR Blue | 17.06.2019 | 20:00 Uhr

NDR Blue Programmschema

Alle Programminhalte von NDR Blue auf einen Blick: Das Programmschema von Montag bis Sonntag rund um die Uhr. mehr