NDR 2 Spezial - Das Thema

Dunkelfeld: Kindesmissbrauch in Deutschland

Donnerstag, 11. Juni 2020, 19:00 bis 20:00 Uhr

Im Vordergrund sieht man einen Teddybär, im Hintergrund die Silhuette eines Kindes. © ndr.de Foto: ndr.de

NDR 2 Spezial - Das Thema: "Dunkelfeld: Kindesmissbrauch in Deutschland"

Sendung: NDR 2 Spezial - Das Thema | 11.06.2020 | 19:05 Uhr | von Ole Wackermann

Es sind unvorstellbare Taten, die die Opfer, aber auch Ermittler schwer belasten: Warum bleibt Kindesmißbrauch oft unentdeckt? Und was können die Behörden tun?

Es sind unvorstellbare Taten, die fassungslos machen. Pädophile treffen sich, missbrauchen teilweise ihre eigenen Kinder und stellen Videos davon ins Netz. Der aktuelle Fall aus Münster lässt nur erahnen, welche Dimension das Thema "Kindesmissbrauch“ im Darknet angenommen hat.

Weitere Informationen
Ein Polizeibeamter der Spurensicherung in einer Kleingartenkolonie. Im Vortdergrund Flatterband. © dpa Bildfunk Foto:  Guido Kirchner

Fall Münster: Verdächtige aus Hannover schweigen

Unter den Beschuldigten im Kindesmissbrauchs-Skandal von Münster sind auch zwei Hannoveraner. Die Ermittler fanden eine Festplatte mit belastendem Material, die Männer schweigen bislang. mehr

Ähnliche Vorfälle wie in Lügde und Bergisch-Gladbach zeigen auch, welche seelischen Belastungen nicht nur die Opfer, sondern auch Ermittler aushalten müssen. Zusätzlich stehen sie bei ihrer Arbeit vor vielen rechtlichen und technischen Hürden.

Welche Möglichkeiten hat die Polizei, gegen die Täter vorzugehen? Warum bleiben viele Taten unentdeckt? Welche Folgen hat der Missbrauch für die Opfer? Antworten gibt es im NDR 2 Spezial – Das Thema.

 Moderation: Ole Wackermann