Thema: Haushaltspolitik

Hamburg macht fast eine Milliarde Überschuss

15.01.2018 06:10 Uhr

Damit könnte man locker eine zweite Elbphilharmonie bauen: Hamburg hat 2017 fast eine Milliarde Euro Überschuss erwirtschaftet. Das Geld soll investiert und Schulden getilgt werden. mehr

In Hamburg sprudeln die Steuereinnahmen

21.11.2017 16:51 Uhr

Hamburg kann in diesem und in den kommenden Jahren mit deutlich mehr Steuereinnahmen rechnen als bislang angenommen. Finanzsenator Tschentscher warnt jedoch davor, das Geld gleich zu verplanen. mehr

Rotte Schulklos bleiben erstmal

18.10.2017 16:02 Uhr

Mehr als 100 Schulen brauchen neue Toiletten - die gibt es nur, falls das Land zum Jahresende noch Geld über hat. Ein Sanierungsprogramm der ehemaligen Küstenkoalition ist längst aufgebraucht. mehr

Audios & Videos

02:18
Hallo Niedersachsen

Landesregierung beschließt Nachtragshaushalt

23.01.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
04:17
Hallo Niedersachsen

Hilbers hält an Sparkurs fest

21.12.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
04:53
Nordmagazin
02:30
Nordmagazin

Die finanzielle Zukunft der Kommunen

11.10.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:59
Nordmagazin

Wohnungsbau: Rostock und Gemeinden im Streit

28.09.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:28
Nordmagazin

Mestlin: Trotz Berater weiter Schulden

06.06.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:09
Hamburg Journal

Scholz erläutert Reform der Bund-Länder-Finanzen

30.05.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:12
Hamburg Journal

Steuerschätzung: Geldsegen für Hamburg

23.05.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal

Hamburg macht eine Milliarde Euro Überschuss

16.08.2017 07:21 Uhr

Im ersten Halbjahr 2017 hat die Stadt Hamburg einen Rekord-Überschuss von fast einer Milliarde Euro erwirtschaftet. Das ergeben aktuelle Zahlen des Bundesfinanzministeriums. mehr

Hamburgs Schulden steigen auf 31 Milliarden

06.08.2017 09:39 Uhr

Hamburg steht bei der Schuldenentwicklung bundesweit auf dem letzten Platz. Die Schuldenlast stieg im vergangenen Jahr um knapp 2,3 Milliarden Euro - wegen der HSH Nordbank. mehr

Linke wirft Regierung Investitionsmangel vor

16.07.2017 13:48 Uhr

Für die Linken in Mecklenburg-Vorpommern sind die geplanten Investitionen im jüngst vorgestellten Doppelhaushalt eine "Mogelpackung": Sie kritisieren die Summen als deutlich zu niedrig. mehr

Land will Millionen in Sportstätten investieren

04.07.2017 19:01 Uhr

In seiner ersten regulären Sitzung hat das neue "Jamaika"-Kabinett mehr Geld für Sportstätten beschlossen. Außerdem ging es um den neuen Haushaltsplan. Der soll später kommen als üblich. mehr

Ministerium genehmigt Haushaltsplan Rostocks

30.06.2017 18:42 Uhr

Das Innenministerium hat den Haushaltsplan der Stadt Rostock ohne Auflagen akzeptiert. Laut Oberbürgermeister Methling könnte Rostock schon 2018 zum Stadtgeburtstag schuldenfrei sein. mehr

Weil: Kliniken sanieren statt Schulden tilgen

16.05.2017 19:00 Uhr

Niedersachsen kann mit deutlich höheren Steuereinnahmen rechnen als erwartet. Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) will das Geld nutzen, um den "Sanierungsstau" abzubauen. mehr

HSH Nordbank treibt Schuldenstand in die Höhe

28.03.2017 18:10 Uhr

Die gute Konjunktur lässt die Schulden der Kommunen bundesweit sinken. Anders in Hamburg und Schleswig-Holstein: Sie leiden unter der Übernahme von Schrottpapieren der HSH Nordbank. mehr

Nachtragshaushalt für 2017 steht

24.03.2017 14:14 Uhr

Geld für Straßen, digitales Lernen und Schulklos - das sieht der Nachtragshaushalt vor, den die Landesregierung beschlossen hat. Etwa 75 Millionen Euro sollen allein dieses Jahr investiert werden. mehr

Schuldenuhr im Landtag gestoppt

03.01.2017 12:21 Uhr

Für den Bund der Steuerzahler ist es ein historischer Moment: Er hat die Schuldenuhr im Landtag angehalten. Sie zeigt seit mehr als 20 Jahren den Schuldenstand des Landes. mehr