Oliver Diedrich

Den Journalisten-Beruf fand Oliver Diedrich schon als Kind toll: Weil man bei "Spiel des Lebens" damit so viel Geld verdienen konnte. In echt ist es natürlich anders. Aber Arbeit soll ja vor allem Spaß machen. Geboren wurde Oliver Diedrich in Hannover. Aufgewachsen und zur Schule gegangen in Rinteln. Dann Volontariat bei der "Deister- und Weserzeitung" in Hameln. Anschließend zum Studium nach Hamburg: Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Journalistik, Soziologie, Politik, Germanistik, ... Partykultur. Beim NDR zunächst Radio-Nachrichten für NDR Info, NDR 2 und N-JOY. Zwischendurch auch wieder Lokalzeitung. Nun bei NDR.de als Autor, Reporter und Redakteur. Am liebsten Themen mit Geschichte. Oliver Diedrich ist verheiratet und hat vier Kinder. Echte Freizeit gibt es also praktisch nicht. Und wenn doch - gerne was mit Wasser: Schwimmen, Windsurfen, Aquaristik.

Beiträge von Oliver Diedrich

Shlomo Venezia: Zwangsarbeit im Sonderkommando

07.01.2015 10:45 Uhr

Als junger Mann wird Shlomo Venezia nach Auschwitz verschleppt. Dort muss er für die SS in den Gaskammern und Krematorien arbeiten. Es dauert lange, bis Venezia darüber sprechen kann. mehr

Auschwitz - Geschichte einer Todesfabrik

24.01.2014 17:07 Uhr

Von 1940 bis 1945 sterben in Auschwitz mindestens 1,1 Millionen Menschen. Hunderttausende ermorden die Nazis mit Giftgas. Andere werden erschossen, zu Tode gefoltert oder sie verhungern. mehr

Not und Elend: So wurde Hamburg SPD-Hochburg

23.05.2013 10:55 Uhr

Knochenarbeit, Wohnungsnot, Hungerlöhne - das Arbeiterleben im 19. Jahrhundert ist hart. Das ist die Geburtsstunde der SPD im Frühjahr 1863. Ein Rückblick aus Hamburger Sicht. mehr

Hamburger Jung will's mit 66 noch mal wissen

10.01.2013 20:23 Uhr

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück ist echt norddeutsch: Er wuchs in Hamburg auf, fand in Oldenburg zur SPD, hat in Kiel studiert und sogar mitregiert. mehr

Als die Schweden Altona niederbrannten

08.01.2013 00:00 Uhr

1713 ließ ein schwedischer General das dänische Altona zerstören. Rache, Feigheit und eine brutale Erpressung der Nachbarstadt Hamburg führten zum "Schwedenbrand". mehr