Marc-Oliver Rehrmann

Marc-Oliver Rehrmann ist ein waschechter Norddeutscher. Geboren und aufgewachsen ist er in der niedersächsischen Kleinstadt Stadthagen. Beim Mittagessen im Elternhaus lief im Radio stets NDR 2. Schon früh zog es ihn in die weite Welt hinaus: Als Schüler verbrachte er einige Monate in Brasilien. Nach dem Abitur und Zivildienst studierte er in Jordanien und Bonn Islamwissenschaft. Immer wieder reiste er in den Nahen Osten. Nach der Uni arbeitete er zunächst beim WDR als freier Mitarbeiter in Bonn, bevor er zu Beginn des Irak-Kriegs 2003 ins Team von ARD aktuell in Hamburg wechselte. Es folgten ein paar Jahre in der deutsch-französischen Nachrichten-Redaktion von Arte in Straßburg, ehe er nach Hamburg zurückkehrte. Bei NDR.de arbeitet er im Aktuell Team. Neben den täglichen Nachrichten widmet er sich gerne Kultur-Themen und Aspekten rund um den Islam. Als Reporter spürt er zudem spannende Geschichten in Hamburg auf. In seiner Freizeit treibt er sich am liebsten auf dem Tennisplatz herum.

Beiträge von Marc-Oliver Rehrmann

Der Deutsche Raketenexperte Arthur Rudolph hält ein Modell der Saturn V Rakete in den Händen. © https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Arthur_Rudolph.jpg

Der Raketen-Held, der in Hamburg strandete

Der deutsche Raketen-Ingenieur Arthur Rudolph ist einer der Väter der Mondlandung. Als ihn seine Nazi-Vergangenheit einholt, zieht er aus den USA nach Hamburg. Dort gerät er ins Visier der Justiz. mehr

Eine historische Aufnahme aus dem Jahr 1911 zeigt Adolf Petersen, auch "Lord von Barmbeck" genannt. © Polizeimuseum Hamburg

Hamburgs Ganoven-König: Der "Lord von Barmbeck"

Um 1920 ist Julius Adolf Petersen Hamburgs berüchtigster Einbrecher-König. Ganze 49 Fälle gesteht der "Lord" am 20. April 1922. mehr

Szene aus dem Spielfilm "Der Lord von Barmbeck" von 1973: Überfall auf eine Kutsche. © dpa/ Picture-Alliance

Die spektakulärsten Taten des "Lords von Barmbeck"

Bis zu seiner Verhaftung am 29. Juni 1921 narrte der Hamburger Ganoven-König die Polizei. In vier Teilen erzählt der NDR seine Geschichte. mehr

Eine historische Aufnahme aus dem Jahr 1911 zeigt Adolf Petersen, auch Lord von Barmbeck genannt. © Polizeimuseum Hamburg

Der "Lord von Barmbeck": Hamburger Ganoven-König mit "Stil"

Am 29. Juni 1921 wird Hamburgs berüchtigter Einbrecher-König Julius Adolf Petersen verhaftet. In vier Teilen erzählt der NDR seine Geschichte. mehr

Szene aus dem Spielfilm "Der Lord von Barmbeck" von 1973: Martin Lüttge als Julius Adoilf Petersen. © dpa/ Picture-Alliance

Als der "Lord von Barmbeck" in Folterketten lag

Nach seiner Verhaftung 1921 schmort Julius Adolf Petersen im Gefängnis. Monate später und unter hohem Druck gesteht er. mehr