Thema: Luftverschmutzung

Messröhrchen für die Messung von Stickoxid in der Luft © NDR

Weniger Stickoxide: Ganz Niedersachsen liegt unter Grenzwert

Auch Osnabrück und Hannover sind im grünen Bereich. Umweltminister Lies führt dies auf Pandemie und E-Mobilität zurück. mehr

Ein E-Auto wird an einer ADAC-Ladestation aufgeladen. © picture alliance Foto: Julian Stratenschulte

Keine Fahrverbote: Hannover einigt sich mit Umwelthilfe

Die Stadt hat zugesagt, die Luftwerte mit anderen Mitteln zu verbessern - unter anderem durch Tempolimits und E-Autos. mehr

In einem Kaminofen brennt ein Feuer. © Fotolia Foto: digitalstock

Kaminofen: Tipps zum richtigen Heizen mit Holz

Kaminöfen sind Feinstaub-Schleudern. Moderne Technik und richtiges Heizen reduziert den Schadstoffausstoß. mehr

Audios & Videos

Claudia Kemfert im Portrait. © picture alliance Foto: Kay Nietfeld

Klimaabkommen: "Ich glaube, dass wir an einem Wendepunkt sind"

Vor fünf Jahren wurde das Pariser Klimaabkommen unterzeichnet. Ein Gespräch mit der Wirtschaftswissenschaftlerin Claudia Kemfert. mehr

Abgase kommen aus dem Auspuff eines Autos. © dpa - picture alliance Foto: Marijan Murat

Terre des hommes: Giftstoffe töten Hunderttausende Kinder

Laut einer Studie gebe es jedes Jahr 600.000 Todesfälle von Minderjährigen durch Luftverschmutzung, so das Hilfswerk. mehr

Demonstrierende auf Fahrrädern. © NDR Foto: Kai Salander

Protest gegen Kohle-Energie am Kraftwerk Moorburg

Mit einer Fahrrad-Demo haben am Sonntag in Hamburg etwa 500 Menschen gegen das Kohlekraftwerk Moorburg protestiert. Umweltschutzorganisationen sprechen vom "größten Klimakiller Norddeutschlands". mehr

Zwei Männer stehen neben einem Tisch und halten Gräser in ihren Händen. © NDR Foto: Andrea Schmidt

Eddy macht's möglich: Methan-Messungen bei der Kuh

Wie viel Methan stößt eine Kuh auf der Weide aus? Auf dem Versuchsgut Lindhof bei Eckernförde wird dies nun in Echtzeit gemessen. Das große Ziel der Regierung: Treibhausgase im Land reduzieren. mehr

Ein Elektrobus steht auf dem neuen Betriebshof der Hochbahn in Alsterdorf. © NDR Foto: Julia Weigelt

Förderung vom Bund für Elektrobusse in Hamburg

Der Bund fördert den Einsatz von Elektobussen in Hamburg mit 47 Millionen Euro. Der Staatssekretär im Umweltministerium übergab am Freitag den Förderbescheid. mehr

Der erste Serien-Elektrobus steht am Speersort in Hamburg. © dpa Foto: Hannah Wagner

Hamburgs E-Busse knacken Million-Kilometer-Marke

Im vergangenen Jahr hat die Hamburger Hochbahn die ersten Elektrobusse angeschafft. Die anfänglichen Ladeprobleme sind behoben und das Ziel des Unternehmens bleibt: Klimaneutralität bis 2030. mehr

Ein Messgerät zur lufthygienische Überwachung steht am Straßenrand. © dpa Bildfunk Foto: Holger Hollemann

Corona-Krise: Luft in Städten viel sauberer

Weniger Verkehr in der Corona-Krise hat zu einer besseren Luftqualität geführt. Das belegen vorläufige Messdaten des Umweltministeriums aus sieben niedersächsischen Städten. mehr

Auf einer Straße staut sich der Verkehr. © NDR

Stickoxide: Städte und DUH wollen sich einigen

In Hannover und Osnabrück wird es wohl keine Diesel-Fahrverbote geben. Die Städte und die Umwelthilfe haben vor dem Oberverwaltungsgericht Lüneburg einen Vergleich angekündigt. mehr

Ein Stadtluftreiniger steht am stark befahrenden Theodor-Heuss-Ring in Kiel. © dpa-Bildfunk Foto: Charsten Rehder/dpa-Bildfunk

Ministerium rechnet mit Diesel-Fahrverbot in Kiel

Der Luftreinhalteplan für die Stadt Kiel reicht nicht aus. Auf diese Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts will das Umweltministerium jetzt reagieren - und geht nun doch von Fahrverboten aus. mehr