Stand: 18.06.2020 15:13 Uhr

Antworten auf Fragen zum Projekt

"Hand in Hand für Norddeutschland" - unter diesem Motto wird einmal im Jahr eine multimediale Benefizaktion von allen Landesfunkhäusern, den Hörfunkprogrammen, dem Fernsehen sowie NDR.de realisiert. Mit dieser Programmaktion wird das soziale und gesellschaftliche Engagement des NDR zugunsten einer jährlich wechselnden Organisation gebündelt.

Ziel der Aktion ist es, zur Integration und Unterstützung der schwachen, kranken oder hilfsbedürftigen Mitglieder der Gesellschaft beizutragen, sowie deren Lebensqualität und Chancen zu verbessern. Der NDR möchte die Situation der Betroffenen und die Arbeit des Partners vorstellen sowie die Bedeutung des ehrenamtlichen Engagements ins Bewusstsein rücken, zur gesellschaftlichen Diskussion dieser Themen anregen und zum Spenden aufrufen.

Wann startet und wie lange geht die Benefizaktion?

2020 findet die zweiwöchige Programmaktion vom 30. November bis zum 11. Dezember statt.

Gibt es einen Spendentag?

Ja. Der Spendentag gilt als Höhepunkt der zweiwöchigen Programmaktion. Er findet in allen NDR Programmen am 11. Dezember 2020 statt. An diesem Tag werden in den Programmen kostenfreie Spendentelefone geschaltet.

Informationen zum Spendenverfahren

Mit Eröffnung des Kontos durch den Partner kann in allen Banken und Sparkassen und online gespendet werden.

Weitere Informationen

Informationen zum Spendenkonto der Benefizaktion

Mit Eröffnung des Kontos durch den Partner kann in allen Banken und Sparkassen und online gespendet werden. Die eingenommenen Spenden werden zu 100 Prozent für Projekte des Verbandes verwendet. mehr

Ist eine Einzelförderung von Bedürftigen möglich?

Nein, die Spenden, die durch die NDR Benefizaktion generiert werden, sollen möglichst vielen Menschen zugutekommen und gehen ausschließlich an Projekte von nachhaltiger Wirkung in den vier NDR Staatsvertragsländern.

Entlastet die Spendenaktion die öffentlichen Kassen?

Der NDR möchte mit seinem Engagement im Rahmen der Benefizaktion zusätzliche Hilfe und Unterstützung für Betroffene schaffen und nicht den Staat, die Länder, die Kirchen oder die Kommunen sowie gleichartige anerkannte Träger aus ihrer Verantwortung entlassen.

Werden im Rahmen der Benefizaktion Sammelbüchsen, Logos, Werbematerialien etc. Dritten für Sammlungen zur Verfügung gestellt?

Nein.

Können auch Sach- und Barspenden gegeben werden?

Der Norddeutsche Rundfunk kann keine Sach- und Barspenden entgegennehmen. Für Sachspenden wenden Sie sich mit Ihrer Anfrage bitte direkt an Ansprechpartner der Partnerorganisation in Ihrer Nähe.

An wen können sich Bewerber für eine ehrenamtliche Tätigkeit bei dem Partner wenden?

Interessierte an einer ehrenamtlichen Tätigkeit wenden sich bitte direkt an die Partner in ihrer Nähe.

Wird das Ergebnis der zweiwöchigen Aktion veröffentlicht?

Ja, unter anderem wird im Rahmen einer Pressekonferenz ein symbolischer Scheck an den Partner übergeben. Darüber hinaus berichtet der NDR im Rahmen der rundfunkrechtlichen Möglichkeiten in seinen Programmen und online über die Verwendung der gespendeten Gelder.

Was ist bei der Wahl des Partners von Bedeutung?

Ein Nachweis über eine ausgewogene Projektarbeit in allen vier Bundesländern des NDR Sendegebiets ist vom Bewerber zu erbringen und Voraussetzung für die Berücksichtigung der Organisation bei der Wahl des jährlich wechselnden Partners. Die Arbeit des Bewerbers muss sich in zahlreichen Reportagen, Beiträgen und Berichten vielschichtig und vielfältig darstellen lassen.

Wie können sich interessierte Organisationen bewerben?

Einen Bewerbungsantrag kann stellen, wer als gemeinnützig anerkannt und dementsprechend von der Körperschaftsteuer befreit ist. Die gemeinnützige Ausrichtung des Bewerbers muss den inhaltlichen Zielen von "Hand in Hand für Norddeutschland" entsprechen und die Anforderungskriterien erfüllen. Grundsätzlich muss jedoch der Bewerber in allen vier Bundesländern des NDR Sendegebiets (Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg) regional etabliert, aktiv und verankert sein.

Hier können Sie sich bewerben

Hand in Hand für Norddeutschland: Alles zur Bewerbung

Gemeinsam für die gute Sache bei "Hand in Hand für Norddeutschland": Interessierte Organisationen können sich für die Benefizaktion bewerben. Alle Informationen zum Verfahren. mehr