Stand: 07.06.2018 15:00 Uhr

Datenschutz beim NDR

 

Text hören

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

 

 

 

 

 

Der NDR bekommt von vielen Menschen Daten.

            Daten sind zum Beispiel:

            • Namen.

            • Geburtstage.

            • Oder Adressen.

Diese Daten muss der NDR manchmal speichern.

Aber der NDR möchte möglichst wenige Daten von den Menschen speichern.

Und der NDR möchte diese Daten möglichst gut schützen.

Hier sagen wir Ihnen:

            Welche Daten von Ihnen speichert der NDR?

            Und warum?

 

Für Firmen und Behörden gibt es neue Regeln zum Datenschutz.

Zu diesen Regeln gibt es auch einen Text in Leichter Sprache.

Sie wollen diesen Text lesen?

Oder hören?

Dann klicken Sie
hier.

 

Welche Daten speichert der NDR?

Die Internet·seiten vom NDR heißen NDR.de.

Sie sind auf NDR.de?

Dann speichert der NDR automatisch Daten von Ihnen.

Zum Beispiel:

• Wann waren Sie auf NDR.de?

• Welchen Browser benutzen Sie?

            Ein Browser ist ein Computer·programm.

            Mit einem Browser können Sie Internet·seiten lesen.

• Welche IP-Adresse hat Ihr Computer?

            Die IP-Adresse ist eine Zahl.

            Jeder Computer im Internet hat eine eigene IP-Adresse.

Diese Daten braucht der NDR aus mehreren Gründen.

Zum Beispiel:

• Mit diesen Daten funktionieren die Internet·seiten besser.

• Und mit diesen Daten sind die Internet·seiten sicherer.

 

NDR löscht Ihre Daten

Sie sind nicht mehr auf NDR.de?

Dann löscht der NDR die meisten von Ihren Daten automatisch.

Einige von den Daten löscht der NDR aber nicht.

Zum Beispiel:

Welchen Artikel haben Sie auf NDR.de gelesen?

Diese Daten behält der NDR.

Der NDR will nämlich wissen:

            Wie viele Menschen haben die Artikel auf NDR.de gelesen.

Aber diese Daten sind anonym.

            Das heißt:

            Der NDR weiß nicht:

                       Diese Daten sind von Ihnen.

 

NDR speichert noch mehr Daten

Manchmal speichert der NDR noch mehr Daten von Ihnen.

Zum Beispiel bei einem Gewinn·spiel.

Sie machen bei diesem Gewinn·spiel mit?

Dann fragt der NDR:

            Dürfen wir Daten von Ihnen speichern?

Und dann speichert der NDR zum Beispiel:

• Ihren Namen.

• Ihre Adresse.

• Und Ihre E-Mail-Adresse.

Das Gewinn·spiel ist vorbei?

Dann löscht der NDR Ihre Daten wieder.

 

Sie haben eine Frage zum Datenschutz beim NDR?

Dann können Sie eine E-Mail schreiben.

Diese E-Mail schreiben Sie an:

datenschutz@ndr.de

 

Haftungs· ausschluss

Der Text in Leichter Sprache soll Sie informieren.

Aber der Text in Leichter Sprache ist nicht rechtsverbindlich.

Das heißt:

Mit dem Text in Leichter Sprache können Sie keine Ansprüche erheben.

Der Text in Leichter Sprache ist also nur ein zusätzliches Angebot.

 

Es gibt noch mehr Informationen zum Datenschutz beim NDR.

Diese Informationen sind nicht in Leichter Sprache.

Sie wollen diese Informationen lesen?

Oder hören?

Dann klicken Sie hier.

 

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 23.05.2018 | 19:30 Uhr

Was ist Leichte Sprache?

Leichte Sprache hat besondere Regeln. Wir wollen Ihnen diese Regeln erklären. mehr

Der NDR in Leichter Sprache

Hier lesen Sie in Leichter Sprache: Das macht der NDR. mehr

Barrierefreie Angebote im NDR

Hier ein Überblick über die Angebote im NDR. mehr