Sportclub live - Kanal-Cup

Sonntag, 23. September 2018, 14:00 bis 15:15 Uhr

Sie fahren mehr als sechsmal so weit wie im normalen Rennen, sie fahren gegen Wind und Wellen, sie sind die Besten der Welt: Beim Kanal-Cup der Ruderer zählen nur Superlative. Gegen den Deutschland-Achter, der Welt- und Europameister ist, treten die besten Teams der Welt an: der amtierende Olympiasieger Großbritannien, der WM-Zweite 2017 USA sowie der EM-Zweite 2018 die Niederlande.

Schneller als die Kanalpolizei erlaubt

Die besten vier Teams der Olympischen Spiele in Rio treten noch einmal über 12,6 Kilometer gegeneinander an - nicht auf einer geschützten Regattastrecke, sondern auf einer offenen Seeschifffahrtsstraße. Am Tag des Cups müssen dann die Containerriesen warten, bis die Achter im Ziel sind, und die Achter müssen eine Sondergenehmigung beantragen, weil sie bis zu zehn Kilometer pro Stunde schneller sind, als es die Kanalpolizei erlaubt.

Großbritannien und die USA brennen auf die WM-Revanche, das Gesetz der Serie und der Heimvorteil sprechen für Deutschland: Von 17 Rennen konnte der DRV-Achter 13 gewinnen.

Moderation
Andreas Käckell
Kommentator/in
Jörg Klawitter
Interviewer/in
Juliane Möcklinghoff
Regie
Uwe Höpfner
Produktionsleiter/in
Inga Hildebrandt
Redaktion
Günther Betz