Stand: 25.08.2019 13:34 Uhr

Zeitreise: 100 Jahre VfB Lübeck

von Torben Dreyer

Eine ausverkaufte Lohmühle hat mittlerweile Seltenheitswert. Aber vor ein paar Wochen, da war es mal wieder soweit: Tausende Fans in grün und weiß strömten in ihr Stadion. Und es sollte eines dieser Spiele werden, für die Fußballer und Fans leben: DFB Pokal. David gegen Goliath. Amateure gegen Profis. VfB Lübeck gegen den FC St. Pauli.

Auf zwei Fahnen steht in den Vereinfarben 1919 VfB Lübeck.

Zeitreise: 100 Jahre VfB Lübeck

Schleswig-Holstein Magazin -

In der 100-jährigen Vereinsgeschichte hat der VfB Lübeck viele Höhen und Tiefen erlebt. Zum Jubiläum will sich der VfB mit dem Aufstieg in die 3. Liga selbst beschenken.

4,67 bei 12 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Eine Achterbahnfahrt für Spieler und Fans

Es läuft die 55. Spielminute: Lübeck spielt auf seine Fankurve zu, Ahmet Arslan setzt sich am gegnerischen Strafraum gegen zwei Gegenspieler durch, bedient Marvin Thiel und der nimmt all seinen Mut zusammen. Der 24-jährige Linksaußen schießt und der Ball landet im Tor. Der VfB führt 2:0 gegen St. Pauli und ein Lübecker-Jung trifft für seinen Verein. "Wahnsinn, unglaublich, das ich sowas erleben darf. Dafür bin ich Profi geworden", beschreibt Thiel sein Tor. Am Ende allerdings muss sich der Außenseiter gegen den Zweitligisten geschlagen geben. Nach Verlängerung und Elfmeterschießen.

Weitere Informationen

Elfmeterkrimi in Lübeck: St. Pauli bleibt cool

Der FC St. Pauli hat gerade so den nächsten Rückschlag der noch jungen Saison verhindert. Der Zweitligist setzte sich im DFB-Pokal bei Regionalligist VfB Lübeck im Elfmeterschießen durch. mehr

Ein Spiel typisch für 100 Jahre Vereinsgeschichte

"Irgendwie typisch für uns. In unser 100-jährigen Geschichte ist das leider schon öfter passiert. Wir waren oft sehr sehr nah dran, aber am Ende sind wir knapp gescheitert", sagt Manuel Kwiatkowski. Der Lübecker ist seit seinem sechsten Lebensjahr VfB-Fan, war 1958 das erste Mal auf der Lübecker Lohmühle und hat sämtliche Höhen und Tiefen des Vereins miterlebt. Von den Aufstiegsspielen zur Bundesliga 1969, den zwei Aufstiegen in die zweite Bundesliga bis hin zur Insolvenz 2012.

Erneuerung in der 5. Liga

2013/2014 spielt der VfB in der fünftklassigen Schleswig-Holstein Liga. Nur mit Mühe und dank vieler Gönner und Sponsoren gelingt damals der Neustart. Wie es aus Fan- und Vereinskreise heute heißt: Die nötige "bittere Pille" für den Neuanfang. Denn tatsächlich pirscht sich der VfB von Jahr zu Jahr weiter heran an den Profi-Fußball. Im letzten Jahr fehlten nur vier Punkte zur Meisterschaft in der Regionalliga Nord. In diesem Jahr haben die Lübecker alle ihre bisherigen fünf Partien gewonnen. Zum 100-jährigen Jubiläum will sich der VfB nun selbst beschenken: mit dem Aufstieg in die 3. Liga.

Archiv

Alle Zeitreise-Beiträge sortiert nach Datum

Hier finden Sie alle Zeitreisen des Schleswig-Holstein Magazins. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 25.08.2019 | 19:30 Uhr

Alle Zeitreise-Beiträge sortiert nach Datum

Hier finden Sie alle Zeitreisen des Schleswig-Holstein Magazins. mehr