Rute raus, der Spaß beginnt!

Den Steinhuder Hechten auf der Spur

Samstag, 13. November 2021, 16:00 bis 16:30 Uhr

Hechtalarm auf dem Steinhuder Meer! Heinz Galling und NDR Angelexperte Horst Hennings greifen hier mit ganz besonderen Ködern an: Whopper Plopper und Chatterbaits kommen auf dem größten See in Niedersachsen zum Einsatz. Diese Angelköder erfordern eine spezielle Technik und besonderes Gerät. Das Steinhuder Meer, von den Einheimischen nur das "Meer" genannt, ist kein leichtes Angelrevier. Das Gewässer ist sehr flach und trübe. Und deshalb muss man sich schon genau auskennen, um Barsche und Hechte zu finden. Der angelnde Biologe Matthias Emmrich kennt den See genau und bringt Horst und Heinz an die Hotspots, wie die erfolgversprechenden Plätze in Anglerkreisen genannt werden.

Abendstimmung auf dem Steinhuder Meer. Der größte See in Niedersachsen ist ein begehrtes Angelrevier. © NDR/Heinz Galling
Abendstimmung auf dem Steinhuder Meer. Der größte See in Niedersachsen ist ein begehrtes Angelrevier.

Auf dem Speiseplan der Angler steht diesmal ein peruanisches Nationalgericht: Ceviche! Zubereitet aus Barschfilet. Doch der Fisch muss erstmal gefangen werden.

Weitere Informationen
Ein Bootsangler präsentiert einen gefangenen Hecht © Fotolia.com Foto: Dudarev Mikhail

Mit der Spinnrute auf Hecht

Pfeilschnell und aggressiv: Hechte gehören zu den größten heimischen Raubfischen. Spannende Drills und einen wahren Adrenalin-Rausch erleben Angler, wenn der Räuber an der Rute beißt. mehr

Heinz Galling und die Bachforelle – gefangen im Oberharz. © NDR/Mario Jeschke

Dicke Fische: Angeln im Norden

Wo sind die schönsten Angelplätze in Norddeutschland? Welche Fische gehen dort an den Haken? Tipps zu Ausrüstung und lohnenden Zielen für Hobbyfischer. mehr

Autor/in
Heinz Galling
Redaktion
Birgit Müller
Produktionsleiter/in
Andrea Runge