plietsch.

plietsch. - Im Urlaub

Samstag, 06. August 2016, 17:35 bis 18:00 Uhr

Wie lassen sich in wenigen Sekunden Getränke kühlen? Warum eignet sich nicht jeder Sand für den Strandburgbau und wie lässt sich mit Stickstoff leckeres Himbeereis herstellen?

Bild vergrößern
Tim Berendonk, "plietsch."-Reporter und "Mein Nachmittag"-Experte für Alltagswissen, nutzt die Gelegenheit, um Grundlagenforschung zu betreiben.

Wellenrauschen, Wind in den Haaren und Sand unter den Füßen. Die Norddeutschen verbringen ihre Sommerferien besonders gern an den Küsten von Nord- und Ostsee. Die Gelegenheit für den plietsch-Reporter und Mein Nachmittag-Experten für Alltagswissen, Tim Berendonk, Grundlagenforschung zu betreiben. Am Strand von Laboe will er zusammen mit den Badegästen herausfinden, wie man geschüttelte Getränkedosen - trotz enthaltener Kohlensäure - unfallfrei öffnet.

Schließlich erkundet er zusammen mit der Universität in Kiel, um wie viel der Meeresspiegel ansteigt, wenn alle Erdbewohner gleichzeitig in die Ozeane springen würden.

 

Weitere Informationen

Plietsche Tipps gegen Hitze im Büro

Wenn die Temperaturen die 30-Grad-Marke knacken, wird's unangenehm im Büro. Was tun, um einen kühlen Kopf zu bewahren? Wir zeigen, wie wir der Hitze trotzen können. mehr

Redaktionsleiter/in
Thomas Kühn
Christoph Bungartz
Moderation
Tim Berendonk
Redaktion
Meike Neumann
Michelle Riebesel
Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktion
Thomas Kuehn