Stand: 07.12.2010 17:08 Uhr  | Archiv

"Redaktion des Jahres 2010"

Neue Auszeichnung für Panorama - Die Reporter: Das Team um Dietmar Schiffermüller wurde von einer rund 70-köpfigen Fachjury des "medium magazin" zur "Redaktion des Jahres" gewählt. In der Begründung der Jury heißt es: "Die Redaktion von Panorama - Die Reporter zeigt zweierlei zugleich: Mit der Machart der aufwändigen Presenter-Reportage, wie moderner TV-Journalismus aussehen kann; vor allem aber, dass intensive Recherche auch für das vom Quotendruck getriebene Fernsehen kein Tabu sein muss, sondern sich sogar auszahlen kann. Beispiel 'KiK-Story', präsentiert von Christoph Lütgert. Das Investigativ-Stück über die Methoden des Textildiscounters zog gut vier Millionen Zuschauer in seinen Bann."

 

VIDEO: Neue Vorwürfe: Die KiK-Story 2 (29 Min)

Die Ernennung zur "Redaktion des Jahres" ist die dritte Auszeichnung für Panorama - Die Reporter" im zuende gehenden Jahr. Ebenfalls für die KiK-Story erhielt die Redaktion den renommierten Otto-Brenner-Preis (2. Platz), und in einer Internet-Umfrage des Fachmagazins "Wirtschaftsjournalist" wurde Christoph Lütgert stellvertretend auch für vier weitere Kolleginnen und Kollegen (Dietmar Schiffermüller, Britta von der Heide, Sabine Puls, Kristopher Sell) zum "Wirtschaftsjournalisten des Jahres"gewählt.

Neben der KiK-Story hat Panorama - Die Reporter im zuende gehenden Jahr mit dem aufwändigen Presenter-Format und akribischer Recherche eine breite Themen-Palette abgedeckt: Das Chaos bei der Deutschen Bahn; Gorleben - Die atomare Entsorgungslüge; Das Märchen vom sozialen Aufstieg in Deutschlands Bildungssystem; Die Machenschaften des Finanzdienstleisters AWD und seines Gründers Carsten Maschmeyer.

Dieses Thema im Programm:

Panorama - die Reporter | 04.08.2010 | 22:35 Uhr