Nach dem Lockdown: Vielen Branchen fehlt das Personal

Stand: 19.10.2021 18:24 Uhr

Restaurants, Cafés und Hotels haben ein Problem: Ihnen fehlt das Personal. Wie können die Jobs in der Branche wieder attraktiv werden?

von Alex Grantl, Philipp Hennig, Robert Bongen und Caroline Walter

Seit Beginn der Corona-Pandemie haben laut Bundesagentur für Arbeit viele Menschen Gastronomie und Hotellerie verlassen. Die Folgen bekommen teilweise auch die Gäste mit: kürzere Öffnungszeiten, mehr Ruhetage oder weniger Serviceangebote. Denn schon vor der Pandemie hatte die Branche einen Personalmangel. Nach Schätzungen des Hotel- und Gaststättenverbandes Hamburg fehlten der Hansestadt schon damals rund 5.000 Beschäftigte - jetzt könnten es 7.500 sein.

Auch Oskar Stanislawski hat die Gastronomie erst mal verlassen: Seine Ausbildung zum Koch hat er in einer Hotelküche gemacht. Doch als die Corona-Pandemie kam, wurde er nicht übernommen. Der 19-Jährige suchte sich einen anderen Job - im Einzelhandel. Doch warum kehren Beschäftigte wie er jetzt nicht in ihre Branche zurück, wo der Bedarf an Arbeitskräften dort wieder steigt? Und was müsste passieren, damit diese Jobs wieder attraktiv werden? Wir sprechen mit mehreren Berufswechslern.

Weitere Informationen
Fluggäste warten in einer langen Schlange vor dem Check-In in einem Flughafen © picturealliance Foto: Jonas Walzberg

Flughafen Hannover: Das Chaos bleibt zu Ferienbeginn aus

Die meisten Reisenden waren zeitig zum Airport gefahren. Außerdem wurde das Personal für die Abfertigung aufgestockt. mehr

Dominick Hornauf und Wolfgang Zelle in der Backstube. © NDR Foto: Kai Peuckert

Schleswig-Holstein sucht Fachkräfte - zum Beispiel Bäcker

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt entspannt sich. Doch Menschen mit abgeschlossener Berufsausbildung fehlen nach wie vor. mehr

Binz auf Rügen: Wellen schlagen an den Strand. (31.05.2020) © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Sauer

Hotels und Gaststätten: Personalmangel und dickes Umsatz-Minus

Infolge der Pandemie fehlen vielerorts Arbeitskräfte. Unternehmerverbände und die Dehoga fordern die Politik nun zum Handeln auf. mehr

Dieses Thema im Programm:

Panorama 3 | 19.10.2021 | 21:15 Uhr

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Rote Rosen 07:20 bis 08:10 Uhr