Stand: 12.02.2014 12:48 Uhr  | Archiv

Bundeswehr vor neuem Auslandseinsatz

Die Minensucher Passau und Ensdorf und der Tender Werra im Hafen von Beirut © NDR Foto: Jörg Wilhelmy
Minensuchschiffe der Bundeswehr im Hafen von Beirut.

Die Bundeswehr steht nach NDR Informationen vor einem neuen Auslandseinsatz: Dies hat Bundesaußenminister Frank Walther Steinmeier (SPD), nach Aussage von Teilnehmern, vor Obleuten des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag angekündigt.

Demnach solle die deutsche Marine im Mittelmeer eingesetzt werden, um Schiffe zu beschützen, an deren Bord syrische Chemiewaffen vernichtet werden. Wann genau mit dem Einsatz zu rechnen sei, ließ der Minister offen.

Zuletzt hatte die Bundesregierung ein größeres Bundeswehr-Engagement im Ausland angekündigt und für eine Mission in Zentralafrika und Somalia geworben.

 

Dieses Thema im Programm:

Panorama 3 | 19.03.2013 | 21:15 Uhr