Nordtour

Samstag, 27. Oktober 2018, 18:00 bis 18:45 Uhr
Sonntag, 28. Oktober 2018, 06:00 bis 06:45 Uhr

Moderatorin der Nordtour.

3,67 bei 15 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Ausflüge und Reisen, Spaß und Sport, Menschen und Geschichten: Das Reisemagazin bietet viele Tipps und Serviceangebote für den ganzen Norden.

Die Themen im Überblick:

  • Theater Metronom: eine kulturelle Perle
  • Klangskulpturen von Stefan Albrecht
  • Patchwork-Urlaub an der Küste: Decken, Taschen und Co. unter Anleitung fertigen
  • Pilzwanderung durch den Höltingsdorfer Forst
  • Nordtour-Reporter unterwegs: Unser Hamburg - die ultimative Hansestadttour
  • Die "Schoko-Queen" von Lübeck
  • Mit Blütenblättern zum Instagram-Star
  • Herbstspaziergang im Forst Hasbruch
  • Falco-Ausstellung im Theatermuseum Hannover

Downloads
132 KB

Informationen zur Sendung

Teamarbeit für gemeinsame Theaterprojekte: Bei Visselhövede öffnet sich mehr als 50 Mal im Jahr der Bühnenvorhang. Außerdem: Ein Sammelsurium von Metallobjekten. Download (132 KB)

Pilzwanderung durch den Höltingsdorfer Forst

Die Pilzsaison ist in vollem Gange. Doch welche Auswirkungen hat der extrem trockene, heiße und lange Sommer auf die Waldpilze? Welche dürfen gesammelt werden und welche sollten lieber im Wald bleiben? Und: Sollte man die Pilze abschneiden oder lieber abdrehen? Diese und andere Fragen werden bei der Pilzwanderung durch den Höltingsdorfer Forst nahe Passee im Landkreis Rostock geklärt. Eine Pilzsachverständige begleitet die Gruppe auf ihrer gut zweistündigen Tour. Am Ende soll es dann eine kleine Pilzschau über die Ausbeute geben. Die Nordtour wandert mit, lernt Wissenswertes über Pilze, Wald und Natur kennen und erlebt, ob und wie erfolgreich die Sammler sind.

Ratgeber

Pilze: Tipps zum Kauf und Rezepte

Während Zuchtpilze das ganze Jahr über Saison haben, sind Wildpilze nur im Sommer und Herbst erhältlich. Ein Überblick über die verschiedenen Sorten und Tipps zur Zubereitung. mehr

Theater Metronom: eine kulturelle Perle

In einem ruhigen Dorf bei Visselhövede (Niedersachsen) öffnet sich mehr als 50 Mal im Jahr der Bühnenvorhang auf einem landwirtschaftlichen Hof. Karin Schröder und ihr Partner Andreas Goehrt betreiben das erfolgreiche freie Theater Metronom zusammen mit einer Mitarbeiterin. Vom Glühbirnenwechsel über Kulissenmalerei bis zur Dialogentwicklung ist jeder am Gesamtkunstwerk beteiligt. So ist auch das neue Stück "Der Hund im Haifischteich" ein Ergebnis von vielen Monaten Teamarbeit.

Klangskulpturen von Stefan Albrecht

Im Atelier von Stefan Albrecht in Eickhof bei Sternberg befindet sich auf 1.000 Quadratmetern ein Sammelsurium von Metallobjekten in allen möglichen Formen, die sich bewegen und auch Klänge erzeugen können. Stefan Albrecht arbeitet mit Holz, Kupfer, Stahl, Beton. Er ist Spielzeugmacher, Korbflechter, Zimmermann, hat sich das alles alleine beigebracht. Seine neue Leidenschaft sind die traditionellen Emailtechniken. Sein Vorbild ist der Schweizer Künstler Jean Tinguely.

Patchwork-Urlaub an der Küste: Decken, Taschen und Co. unter Anleitung fertigen

Monika Kaiser, Hotelchefin in Börgerende, bietet den Besuchern an der Küste im Frühling und Herbst dreitägige Kurse an, in denen Decken, Taschen, Wandbehänge in Patchwork genäht und anschließend gequiltet werden. In Kaisers Ostseeperle stehen gerade herbstliche Themen auf dem Programm. Die Nähmaschine muss man mitbringen, Stoffe hat die Kursleiterin dabei.

Nordtour-Reporter unterwegs: Unser Hamburg - die ultimative Hansestadttour

Wie fühlt sich wohl ein waschechter Hamburger bei einer Tour durch die Freie und Hansestadt? Nordtour-Reporter Tim Berendonk macht aus Touristen Hamburger Jungs und Deerns, die die besten Fischbrötchen der Stadt oder die Fahrt auf der Elbe noch mehr genießen.

Ratgeber Reise

Hamburg: Vielseitige Metropole am Wasser

Elbphilharmonie, St. Pauli, Alster und viel Grün: Hamburg ist eine Stadt mit vielen Facetten. Wasser spielt dabei eine wichtige Rolle - nicht nur im Hafen. Tipps für Besucher. mehr

Die "Schoko-Queen" von Lübeck

In Lübeck kreiert Angela Evers mehrfach preisgekrönte Schokolade, sie hat unter anderem eine Silbermedaille bei der WM der Schokoladen gewonnen. Die Herstellung findet in ihrem alten Lübecker Kaufmannshaus statt. Sie bietet auch Führungen durch das Haus und den Garten an, wo schon ihr Ururgroßvater gelebt hat. Im Sommer kandiert sie Rosenblätter, im Herbst und Winter Kräuter aus dem eigenen Garten, die sie als Dekoration für ihre Schokolade nutzt. Anfang Oktober 2018 hat sie ihren Kakao-Salon, ein kleines Café, eröffnet.

Herbstspaziergang im Forst Hasbruch

Bianca Lutter und ihre Familie leben dort, wo andere Erholung suchen: im Hasbruch, einem über 600 Hektar großen Mischwald mit mehreren Naturdenkmälern, der zu den Gemeinden Hude und Ganderkesee gehört. Bianca Lutter ist in einem imposanten Nebengebäude der Revierförsterei aufgewachsen, ihr Vater hat im Forstbetrieb gearbeitet. Die Familie hat viele Tipps für einen Waldspaziergang, beispielsweise die verschlungenen Pfade durch den Urwald, der der Natur selbst überlassen bleibt. Die Friederikeneiche ist rund 1.250 Jahre alt und damit eine der ältesten Eichen in Deutschland. Der Durchmesser der Eiche beträgt mehr als drei Meter! Auch kleine Bäche und Tümpel, Skulpturen und einen Aussichtsturm steuert Familie Lutter beim herbstlichen Waldspaziergang an.

Ratgeber Reise

Hasbruch: Wandern im norddeutschen Urwald

In einem Wald westlich von Bremen stehen mehr als 1.000 Jahre alte Eichen. Ringsum darf sich die Natur im Hasbruch weitgehend frei entfalten. Ein Tipp für Naturfreunde. mehr

Falco-Ausstellung im Theatermuseum Hannover

Falco (bürgerlich: Johannn Hölzel) gilt als Vorbereiter des deutschen Sprechgesangs, sieben Alben, Nummer-eins-Hits wie "Der Kommissar", "Rock me Amadeus" oder "Jeanny", gibt es von ihm. Er führte ein bisweilen exzessives Leben und verstarb vor 20 Jahren, kurz vor seinem 41. Geburtstag infolge eines Unfalls. Das Theatermuseum Hannover hat es geschafft, erstmals Gegenstände aus dem privaten Leben des Kultsängers Falco für eine Ausstellung nach Niedersachsen zu holen. Selbst in seinem Heimatland Österreich gab es noch keine solche Ausstellung.

Mit Blütenblättern zum Instagram-Star

Bettina Polleit fing vor drei Jahren an, Blumen, Blüten, Blätter und Früchte zu Bildern zu arrangieren und zu fotografieren. Zunächst als Hobby zum Vergnügen, bis ihre Tochter sie überzeugte, die sehenswerten Blumencollagen auf Instagram zu teilen. Inzwischen hat die Blumenbildnerin aus dem südlichen Schleswig-Holstein mehr als 30.000 Abonnenten.

Ratgeber Reise

Ausflugstipps: Entdecke den Norden

Radfahren, paddeln oder ein Tag am Meer: Der Norden bieten Hunderte tolle Ziele. Einfach Wunschkriterien auswählen und Tipps für Ausflüge in der Nähe bekommen. mehr

Leitung der Sendung
Andrea Lütke
Redaktion
Kerstin Patzschke-Schulz
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidt
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordtour/Nordtour,sendung830446.html