Nordtour

Samstag, 20. Juni 2020, 18:00 bis 18:45 Uhr
Sonntag, 21. Juni 2020, 06:00 bis 06:45 Uhr

3,38 bei 8 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Ausflüge und Reisen, Spaß und Sport, Menschen und Geschichten: Das Reisemagazin bietet viele Tipps und Serviceangebote für den ganzen Norden.

Die Themen im Überblick

Downloads
143 KB

Informationen zur Sendung

Die Gegend der Wesermarsch ist ideal für Radfahrerinnen und Radfahrer. Sie zeichnet sich durch endlose Wiesen und Felder aus. Und: Fische im Herzen. Download (143 KB)

Hamburger Hafenrundfahrt in Zeiten von Corona

Seit Kurzem legen die Hafenfähren wieder ab, Gäste können an Bord der Dampfer und Barkassen durch den Hafen schippern. Wie geht das unter "Corona-Bedingungen"? Die Nordtour war an Bord für eine traditionelle Hafenrundfahrt.

Ratgeber Reise

Den Hamburger Hafen entdecken

Der Hafen mit Speicherstadt und Elbphilharmonie ist für viele Hamburg-Urlauber die wichtigste Attraktion. Tipps für Entdeckertouren per Schiff, Rad oder zu Fuß - auch abseits bekannter Routen. mehr

Urlaub 2020 in Norddeutschland: Kleinode in der Wesermarsch

Die Gegend der Wesermarsch ist flach, neben schier endlosen Wiesen und Feldern gibt es dort einige nette Ort. Ideal für Radfahrerinnen und Radfahrer. Im Bauerndorf Moorriem, das zu Elsfleth gehört, stehen einige der malerischen Fachwerkhäuser unter Denkmalschutz. Außerdem gibt es im Wesermarchée, einer ehemaligen Hofstelle, Deko und Accessoires für Haus und Garten und Möbel im Landhausstil. Ganz in der Nähe liegt das Moorriemer Landcafe, gegründet von den örtlichen Landfrauen.

Fische im Herzen: das Borkum-Aquarium

In den Becken des Nordsee-Aquariums von Maria und Ihno Oetjen auf Borkum leben ausschließlich Meeresbewohner der Nordsee. Der Artenschutz liegt den beiden am Herzen. So züchten sie zum Beispiel die selten gewordene Wellhornschnecke und hoffen, sie irgendwann rund um Borkum wiederansiedeln zu können. Nun aber sollen zwei Dorsche ausgewildert werden, die sie als kleine Jungfische von einem Fischer bekommen haben. Keine einfache Aktion und fast unglaublich: Diese Fische können seekrank werden, wenn es zu sehr schwankt.

Ratgeber Reise

Nordsee-Aquarium Borkum: Dicht bei den Fischen

Im Aquarium auf der Insel Borkum lernen Besucher verschiedene Lebensbereiche vom Hafenbecken bis zu den Muschelbänken kennen: 16 Mal unterschiedliche Nordsee-Natur. mehr

Von Allee der Kachelofen-Bäume bis Waldlabyrinth: KulturSommer im Lauenburgischen

Im Kreis Herzogtum Lauenburg bietet bis zum 7. Juli der KulturSommer am Kanal allerlei Überraschendes und Wissenswertes, zum Beispiel zur Allee der Kachelofen-Bäume oder zum begehbaren Waldlabyrinth. Klänge über den See, Kunst am Wegesrand, Installationen zwischen Wasser und Himmel, das hält die Tour zu Fuß oder mit dem Rad immer entlang des Elbe-Lübeck-Kanals bereit, natürlich mit den gegenwärtig gebotenen Abstandsregeln.

Ratgeber Reise

Das Herzogtum Lauenburg

Die Elbe bildet die natürliche Grenze des Herzogtums im Süden, das im Norden nahe Lübeck endet. Zahlreiche Seen, Wälder und hübsche Städte prägen die Region. mehr

Upcycling aus Hamburg-Bergedorf

Im Hamburger Stadtteil Bergedorf gibt es viele Leute mit Ideen. Die Nordtour besucht eine Weberin, die Upcycling macht. Und stellt außerdem eine Ladengalerie vor, die Originelles von Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerkern und Designerinnen und Designern aus der Region verkauft, zum Beispiel Taschen aus alten Kinoplakaten.

Die Strandgärtner: frisches saisonales Gemüse & Tipps für den eigenen Garten

Elisa ist gelernte Biogemüsegärtnerin, Benjamin studierter Landwirtschaftsberater. Unter freiem Himmel wirtschaften sie biodynamisch, bauen Salate und Gartengemüse an, fördern auf kleiner Fläche hohe Artenvielfalt und die Lebenskraft des natürlichen Bodens. Die Anbaufläche liegt am nordwestlichen Stadtrand von Rostock, direkt an der Fahrradstraße zwischen Strand und dem Ortsteil Lichtenhagen. Mittlerweile verkaufen die Strandgärtner das frisch geerntete saisonale Gemüse direkt ab Hof. Außerdem geben sie Tipps für den eigenen Garten und mehr. Die Nordtour erlebt einen Tag mit den Strandgärtnern, lernt etwas über die besonderen Anbaumethoden und erfährt, wie das bei den Kundinnen und Kunden ankommt.

Ratgeber Garten

Ein Gemüsebeet planen: Darauf kommt es an

Gemüse selbst anzubauen ist sehr beliebt. Welche Gemüsesorten eignen sich für Anfänger und worauf sollte man bei Saatgut, Planung des Gemüsebeets und Anbau achten? mehr

Barlach per Bike durch Güstrow

In der Kleinstadt Güstrow mitten in Mecklenburg ließ sich auch der Bildhauer Ernst Barlach bei seinen Spaziergängen zwischen den Wiesen und Äckern, Backsteinkirchen, Mooren und Teichen inspirieren. Der Künstler bezeichnete die Landschaft hier als sein "Wohnzimmer". Eine knapp fünfstündige Radtour erkundet die Ecken der geschichtsträchtigen Stadt, wo Barlach Anregungen für seine Dramen und die vielen Skulpturen fand: Barlachs Atelierhaus, die Gertrudenkapelle, der Dom mit dem "Schwebenden" sind dabei die bekanntesten Stationen. Und bei schönem Wetter macht das Picknick am Güstrower Inselsee besonders viel Spaß.

Ratgeber Reise

Kunst und Kultur in Güstrow erleben

Ob Barlachstadt oder Residenzstadt - Güstrow steht für bekannte Künstler und Herrscher. Höhepunkte der sehenswerten Altstadt sind das Renaissance-Schloss und das Rathaus. mehr

Unterwegs mit dem Orchideen-Zähler auf Jasmund

Der Nationalpark Jasmund mit seinen ca 3.000 Hektar ist Deutschlands kleinster Nationalpark und trotzdem einer der bekanntesten. Dafür sorgen die markanten Kreidefelsen und der dichte Buchenwald, der sogar zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört. Auf der Halbinsel Jasmund wachsen die meisten wilden Orchideen des Landes. Sie werden von den Nationalparkmitarbeitenden genau beobachtet und sorgfältig gezählt.

Ratgeber Reise

Jasmund: Nationalpark aus Kreide und Wald

Im Nordosten der Insel Rügen liegt Deutschlands kleinster Nationalpark. Weiße Kreidefelsen sind seine bekannten Wahrzeichen, seine Buchenwälder gehören zum Weltnaturerbe. mehr

125 Jahre Nord-Ostsee-Kanal

Vor 125 Jahren wurde der Nord-Ostsee-Kanal, der frühere Kaiser-Wilhelm-Kanal, eröffnet. Was ist heute noch davon zu sehen, was können Besucher*innen heute noch erkunden, was vor 125 Jahren die "Premieren-Gäste" erlebt haben? Die Levensauer Hochbrücke beispielsweise, oftmals umgestaltet, aber im Kern noch so wie vor 125 Jahren. Auch der Moltkestein bei Rendsburg ist noch da. Kaiser Wilhelm II. ließ den etwa 15 Tonnen schweren Felsen zu Ehren des bedeutenden Feldherrn Moltke am Kanal aufstellen. Der siebensekündige Film von der Eröffnung des Kaiser-Wilhelm Kanals von 1895 ist ein interessantes visuelles Dokument, ebenso wie die Fotos von dem Ereignis. Und dann die geheimnisvolle Holtenauer Allee, die wahrscheinlich nördlichste Platanenbaumreihe Nordeuropas. Bis heute hält sich die Geschichte, dass der japanische Tenno sie Kaiser Wilhelm II. zur Eröffnung geschenkt hat. Dafür aber gibt es keine Belege. Erste Fotoaufnahmen gibt es erst 1905, viele Regionalhistoriker sind sich sicher, dass eher Prinz Fusimi Hiroyasu der edle Spender war. Denn immerhin hat er an der Kaiserlichen Marineakademie in Kiel die Seefahrt erlernt. Die Nordtour stellt diese prägnanten Ausflugsziele vor.

Geschichte

Jahrhundertbau Nord-Ostsee-Kanal

Der Bau des Nord-Ostsee-Kanals schlägt nicht nur politisch Wellen. Auch die technische Herausforderung ist immens. In acht Jahren errichten Ingenieure und Arbeiter ein Jahrhundertbauwerk. Ein Dossier. mehr

Rauf aufs Rad: Freestyle Mountainbiker

Die Nordtour besucht den Freestyle-Mountainbiker Marc Diekmann aus Melle bei Osnabrück. Sprünge, Geschwindigkeit, heikle Strecken: Er gehört zu den Besten in diesem Sport in Deutschland und hat sogar seinen eigenen Parcour, auf dem er trainiert.

Corona: Fotografin macht Porträts in der Haustür

Keine gästereichen Hochzeitsfeiern, keine Großveranstaltungen, kaum öffentliches Leben: Die Corona-Krise stellt auch Fotografen auf eine harte Probe. Die Osnabrückerin Katja Steinkamp wollte ihre Kamera dennoch nicht an den Haken hängen und macht stattdessen jetzt "Haustürporträts". Ein Projekt, mit dem sie Erinnerungen an diese besondere Zeit festhalten will. Mittlerweile hat sie viele neue Aufträge.

 

Ratgeber Reise

Ausflugstipps: Entdecke den Norden

Neues in der eigenen Umgebung entdecken oder die Natur auf dem Wasser, bei einem Spaziergang oder mit dem Rad genießen. Unsere Suche bietet Dutzende Ideen für den Norden. mehr

Leitung der Sendung
Thorsten Hapke
Redaktion
Kerstin Patzschke-Schulz
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidt
Moderation
Thilo Tautz
Redaktion
Susanne Wachhaus
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordtour/Nordtour,sendung1042712.html