Nordtour

Samstag, 29. Mai 2021, 18:00 bis 18:45 Uhr
Sonntag, 30. Mai 2021, 06:00 bis 06:45 Uhr

Ausflüge und Reisen, Spaß und Sport, Menschen und Geschichten: Das Reisemagazin bietet viele Tipps und Serviceangebote für den ganzen Norden.

Die Themen im Überblick

Downloads
Frisch geerntete Radieschen liegen in einem Hochbeet. © NDR Foto: Gitte ALpen

Informationen zur Sendung

Sebastian Lehmann ist seit Kurzem Hobbygärtner. Seine ersten Erfahrungen hat er in einem unterhaltsamen Buch gesammelt. Download (105 KB)

Anfänger im eigenen Garten in Neubrandenburg

Schriftsteller Sebastian Lehmann und seine Freundin wollten von Berlin aufs Land und haben in Mecklenburg-Vorpommern ein Gartengrundstück gefunden. Das hört sich idyllisch an, doch das erste Gartenjahr ist hart: Wieso wuchern diese Pflanzen so schnell? Welche Klamotten hat ein Gärtner überhaupt zu tragen? Wie grüßt man in Mecklenburg-Vorpommern richtig? Wieso gibt es eigentlich so viele Nacktschnecken und wie bekommt man sie weg? Humorvoll und unverblümt ehrlich schreibt Sebastian Lehmann in seinem Buch "Das hatte ich mir grüner vorgestellt" wie er als Anfänger im Garten verzweifelt und warum sein Garten in Mecklenburg-Vorpommern dennoch der perfekte Platz für ihn ist.

Weitere Informationen
Lilafarbene Blüte von Storchschnabel © NDR

Garten: Pflege-Tipps für Pflanzen und Ideen zur Gestaltung

Ob aussäen und pflanzen, umgraben oder der richtige Schnitt: Tipps für den Garten, die genau in die Jahreszeit passen. mehr

Wie die Kamele ins Wendland gekommen sind

Wenn man in Brandleben im Wendland über den Deich der Elbe guckt, muss man sich kurz die Augen reiben: Dort stehen die Kamele der Familie Grziwa auf der Wiese. Begegnungen mit Besuchern sind erwünscht und Spaziergänge mit den Tieren an der Elbe geplant.

Allerlei Kulturgeschichtliches über Grog, Pharisäer, Bier und Köm

Der Kieler Autor und Gastronomiekritiker Jens Mecklenburg schreibt mit Vorliebe über alles, was sich im Norden im Bereich Essen und Trinken so tut. Nach seinem unterhaltsamen Buch über Labskaus ist in der Reihe "Nordische Esskultur" jetzt sein neuestes Werk mit dem Titel "So trinkt der Norden" erschienen. Darin erfährt man allerlei Kulturgeschichtlichem über Grog, Pharisäer, Bier und Köm sowie Wissenswertes und Kurioses über die Trinkgewohnheiten der Norddeutschen. Und dazu gibt´s den einen oder anderen Geheimtipp. Denn "noch nie gab es so viele gute Brände und Biere im Norden wie heute", ist Jens Mecklenburg überzeugt.

Ein Wanderprojekt im Landkreis Rotenburg/Wümme: der Nordpfad Dör't Moor

Nordpfade, so heißt ein Wanderprojekt im Landkreis Rotenburg/ Wümme: 24 Wanderwege durch unterschiedliche Landschaften in der großen und abwechslungsreichen Region, durch Wälder und Moore, an Flüssen und Seen. Einer der Wege, der Nordpfad Dör't Moor, ist nun sogar als "schönster Wanderweg Deutschlands" in der Kategorie Tagestour nominiert. Er ist gut zehn Kilometer lang. Die Konkurrenz ist beeindruckend: Wege aus touristischen Topregionen wie Schwarzwald, Lüneburger Heide oder Taunus sind dabei. Die "Nordtour" hat ein paar leidenschaftliche Wanderer auf dem vielleicht bald preisgekrönten Weg begleitet.

Eine Quiztour mit Genuss durch Hamburg

Je nach Wunsch und zu jeweils individuell vereinbarten Terminen lädt Marco Dartsch von Erlebniskochen LOFT zur drei- bis vierstündigen Tour durch die Stadt, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Roller, ganz coronaregelkonform. Mit der Startlizenz erhalten die Teilnehmenden den Streckenplan, jede Menge Quizaufgaben, die auf dem Weg zu lösen sind, ein Rezept mit Einkaufsliste, etliche Genussgutscheine und viele leckere Kostproben. Los geht es in der Innenstadt, dann weiter durch Speicherstadt und Hafen und endet mit genussvollen Zwischenstopps an der Elbe.

Weitere Informationen
Blick von der Elbe auf die Hamburger Landungsbrücken © NDR Foto: Kathrin Weber

Hamburg: Vielseitige Metropole am Wasser

Elbphilharmonie, St. Pauli, Alster und viel Grün: Hamburg ist eine Stadt mit vielen Facetten. Wasser spielt dabei eine wichtige Rolle - nicht nur im Hafen. Tipps für Besucher. mehr

Lesewanderung rund um Stavenhagen

Das Buch "Von der Reuterstadt Stavenhagen nach Ivenack" lädt zu einem unterhaltsamen Lesespaziergang durch Natur und Kultur ein. Wanderer erfahren Sagenhaftes aus der Gegend und viel Wissenswertes über die Stadt Stavenhagen, die uralten Ivenacker Eichen und die Gemeinde Ivenack. So werden auch knifflige Fragen zur Geschichte der Stadt Stavenhagen beantwortet. Und auch der Dichter Fritz Reuter kommt immer wieder zu Wort.

Weitere Informationen
Stamm eines mächtigen Eichenbaumes im Waldgebiet Ivenacker Eichen ©  TMV/Growe-Lodzig

Ivenacker Eichen: Baumriesen und Baumkronenpfad in Mecklenburg

Seit 1.000 Jahren wachsen in einem Waldstück bei Stavenhagen knorrige Eichen. Dazwischen weiden Hirsche und Schweine. mehr

Auf den Spuren der Vorfahren: Grabhügel auf Sylt

Sylt ist einer der bedeutendsten Orte von Grabhügel aus der Bronze- und Wikingerzeit. Mehr als 500 dieser kostbaren Gräber, versteckt unter Erde und Gras, gibt es auf der Insel. Die Grabhügel haben besondere Namen, die durch die vielfältige Sagenwelt der Insel entstanden sind, und prägen die Landschaft, zum Beispiel rund um den Leuchtturm in Kampen. Der friesische Verein Sölring Foriining hat einen Flyer über dieses unbekannte Kapitel Sylter Besonderheiten herausgebracht.

Weitere Informationen
Eine Holztreppe führt über Dünen zum Strand in Westerland auf Sylt. © imago/imagebroker

Sylt: Insel-Traum nicht nur für Promis

Partys feiern, Sport treiben, die Natur im Watt und in den Dünen genießen: Sylt bietet für jeden Urlaubertyp etwas. mehr

Paul und der Walfänger: ein Zuhause auf dem Wasser

Im Harburger Hafen liegt direkt an der modernen Schlossinsel-Marina ein ca. 100 Jahre alter Walfänger, der Fischkutter "Pottwal". Der Tunnelbauingenieur Paul Eisenkolb hat das restaurierungsbedürftige Schiff gekauft, um sich darauf seinen Traum vom Leben auf dem Wasser zu erfüllen. Er baut alles selber aus, hat in den letzten Monaten schon viel geschafft und möchte schon in wenigen Monaten einziehen.

"Tischgesellschaft": eine Ausstellung im Bahnhof Teterow

In der Galerie im Bahnhof Teterow sind in der aktuellen Ausstellung "Tischgesellschaft" mehr als 100 Charaktere aus Holz zu sehen. So stehen dort Angela Merkel neben Queen Mum, Skifahrer neben Picasso, Revolverweiber neben Giacometti ähnlichen Herren. Die Figuren aus Holz sind geschnitzt von Georg Schulz. Der Hamburger wird auch gern mal der "Gepetto von Hamburg" genannt, weil er ebenso wie der Erschaffer von Pinocchio mit Lindenholz arbeitet.

Joseph Beuys: Kieler Kunsthalle zeigt bedeutende Werke

Filz und Fett waren seine liebsten Materialien. Mit Kunst wollte er die Welt zu einem besseren Ort machen. Für viele Menschen waren er und seine eigenwilligen Werke und die radikalen Statements allerdings vor allem ein rotes Tuch: Der Künstler Joseph Beuys wurde am 12. Mai 1921, also vor 100 Jahren, in Krefeld geboren. Ob seine Werke heute noch das Zeug zum Aufreger haben? Das kann man jetzt in der Kieler Kunsthalle erleben.

Weitere Informationen
Graffiti mit dem Porträt von Joseph Beuys © picture alliance / imageBROKER | Karl F. Schöfmann Foto: Karl F. Schöfmann

Joseph Beuys zum 100. Geburtstag: "Jeder kann Künstler sein"

Beuys' Markenzeichen waren der Filzhut und seine Anglerweste. Am 12. Mai wäre der Künstler, der die Kunstwelt erneuert hat, 100 Jahre geworden. mehr

Heilpflanzenkunde: gegen fast alles ist ein Kraut gewachsen

Heilpflanzenexpertin Silvia Berg ist derzeit täglich rund um Rostock in den Wäldern unterwegs. Das Frühjahr ist ihre Lieblingsjahreszeit, den viele Pflanzen sprießen und gerade die jungen Triebe und Knospen enthalten sehr viele Wirkstoffe. In ihrer Kräutermanufaktur verarbeitet Silvia Berg Giersch, Taubnessel, Gundermann, Waldmeister und Co. Ab Ende Mai finden auch wieder Exkursionen statt.

Weitere Informationen
Blühende Kamille auf einer Wiese. © NDR Foto: Anja Deuble

Heilpflanzen und Heilkräuter im Garten anbauen

Thymian-Tee gegen Husten, Kamillen-Salbe für die Haut: Heilpflanzen aus dem Garten können Beschwerden lindern. mehr

 

 

Weitere Informationen
Radfahrer entspannt im Gras neben einem Baum © Fotolia.com Foto: Dudarev Mikhai

Ausflugstipps: Entdecke den Norden

Radtour, Wanderung oder ein Tag am Strand: Der Norden bietet viele Ziele. Einfach Wunschkriterien auswählen und Tipps bekommen. mehr

Redaktionsleiter/in
Joachim Grimm
Redaktion
Kerstin Patzschke-Schulz
Leitung der Sendung
Thorsten Hapke
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidt
Moderation
Nadja Babalola