Moderation

Unsere Moderatoren und Reporter sind für Sie unterwegs in ganz Nordeuropa - immer auf der Suche nach ungewöhnlichen Geschichten von der Nordsee.

Laura Lange

Bild vergrößern
Fühlt sich am Wasser am wohlsten: Laura Lange.

Aufgewachsen direkt am Elbdeich, zehn Jahre lang für den NDR in Schleswig-Holstein zwischen Nord und Ostsee hin und her gereist - Laura Lange weiß, wovon sie spricht, wenn sie im NDR Fernsehen moderiert. Für den Nordseereport bereist sie das Gebiet, das sie besonders gern mag: die Küste. Am Wasser fühlt sich die gebürtige Hamburgerin am wohlsten - gern auch mal unter Wasser, denn Tauchen ist eines ihrer Hobbys. Auch privat verbringt die Mutter zweier Kinder ihren Urlaub gern an der Nordsee zwischen Krabben und Muschelsuchen. Ist der Sommer allerdings mal zu verregnet, auch gern an den Stränden ihrer zweiten Heimat Italien.

Britta von Lucke

Bild vergrößern
Schon lange Autorin für den Nordseereport - jetzt Moderatorin: Britta von Lucke.

Seit 2009 arbeitet Britta von Lucke für das Landesfunkhaus Niedersachsen als Filmemacherin, Live-Reporterin und Moderatorin - immer neugierig auf Menschen und ihre Themen. Als Reporterin hat sie für die Zuschauer einiges ausprobiert: ob im kalten Nordseewasser als "Freiwillige" bei einer Seenotrettung oder hoch zu Pferde als Ritter-Azubine beim Mittelalter-Turnier. Schon viele Jahre gehört sie zum Autorenteam des Nordseereports. Seit Januar 2019 moderiert sie die Sendung auch und erkundet bei Wind und Wetter Küsten, Häfen, Inseln und Schiffe. Eigentlich kommt sie aus Bielefeld in Nordrhein-Westfalen, machte Abitur in Konstanz am Bodensee, studierte Politik in Frankfurt und Glasgow. Danach ging es zum Radio-Volontariat in den Ruhrpott. Mit Begeisterung macht sie seither beides: Radio und Fernsehen. Und ist inzwischen längst im Norden zuhause. Privat liebt sie es, ständig Details in ihrer Wohnung zu verändern und schmökert sich durch die Jahrhunderte mit Biografien und historischen Romanen.