Stand: 03.12.2021 14:10 Uhr

Lütt un Lütt

Zwei Schnapsgläser © NDR/Nico Maack Foto: Nico Maack
Die Lütt un Lütt-Kömgläser.

Lütt un Lütt, auch "Gedeck" genannt, kann man praktisch zu jeder Tages- und Nachtzeit zu sich nehmen. Mit rund 500 Kcal pro Portion ersetzt es eine kleine Mahlzeit. Und wenn man zehn Gedecke zu sich genommen hat, ist der Flüssigkeitsbedarf für einen ganzen Tag gedeckt! Die Einheimischen schwören, dass Lütt un Lütt lebensverlängernd wirke und zudem den Geist anrege. Das ist zwar medizinisch noch umstritten - doch hält es niemanden in Büttenwarder davon ab, sich täglich dieses Grundnahrungsmittel zuzuführen.

Zutaten

  • 1 kleines, frisch gezapftes Pils (0,33 l)
  • 2 - 4 cl gekühlter Köm (Weizenbrand, idealer Weise mit Kümmel aromatisiert)
  • 1 Bierglas und 1 Schnapsgläschen

Man fülle die Alkoholika in die dazu passenden Trinkgefäße. Touristen stürzen nun zunächst den Köm auf einen Zug in den Schlund, schütteln sich einmal und löschen dann mit dem Bier nach. Angetrunkene füllen de Köm in das Bier und verfahren dann wie oben angegeben. Kenner jedoch nehmen das Bierglas zwischen Daumen und Zeigefinger, klemmen das Schnapsgläschen zwischen Zeige- und Mittelfinger darüber und lassen während des Trinkens den Köm ganz sacht in den Bierstrom Richtung Mund laufen.

Anmerkung: Diese Art zu trinken erfordert einige Übung: es empfiehlt sich, sie zunächst mit Wasser auszuprobieren, zum Beispiel in der Badwanne!

 

Dieses Thema im Programm:

Neues aus Büttenwarder | 25.12.2021 | 01:50 Uhr

Bütti-Pedia: Menschen aus Büttenwarder stehen, sitzen um ein Ortsschild mit der Aufschrift: Bütti-Pedia - Fakten - Zahlen - Dit un Dat © NDR/Nicolas Maack

Bütti-Pedia: geballtes Büttenwarder-Wissen

In Büttenwarder ist in den letzten Jahren viel passiert. Es wurde Zeit für ein Sammelsurium an Wissen und Fakten. mehr