Neues aus Büttenwarder

Folge 17: Karneval

Sonntag, 11. Februar 2018, 16:35 bis 17:00 Uhr

Bild vergrößern
Kuno präsentiert den Büttenwardern seine Idee "Rundentennis".

Könnte ein jährliches Sommerfest dem wirtschaftlich daniederliegenden Büttenwarder auf die Beine helfen? Der Nachbarort Klingsiehl hat es immerhin mit Matjeswochen, Pferdemarkt und allerlei Folklorefesten zu wirtschaftlichem Aufschwung gebracht. Was könnte Büttenwarder dem entgegensetzen?

Karneval mal anders

Bild vergrößern
Zwei einsame Musketiere vor dem Dorfkrug.

Bürgermeister Schönbiehl lobt einen Ideenwettbewerb aus. Und bald darauf präsentieren Bauer Kurt Brakelmann, sein Freund-Feind Adsche Tönnsen und der Pferdeknecht Kuno ihre Vorschläge - einer schlechter als der andere. Brakelmanns Konzept sieht dabei einen Karneval in Büttenwarder vor, der seine Sonderstellung im Gesamtangebot der Festveranstaltungen dadurch unterstreicht, dass er im Sommer stattfinden soll und ohne Witz auskommt.

"Echte Freunde steh'n zusammen"

Bild vergrößern
Der Karneval ist ein voller Erfolg ... es singen die drei Musketiere.

Zur allgemeinen Überraschung ist Schönbiehl begeistert von dem Vorschlag und erteilt Brakelmann den Auftrag, den Karneval in Büttenwarder zu organisieren. Doch Brakelmann ahnt, dass der Bürgermeister ihm damit nur eine Falle stellen will. Jetzt bleibt dem erfindungsreichen Bauern nur noch eine Chance: Der Karneval in Büttenwarder muss ein echter Knaller werden!

Erstsendung der hochdeutschen Version: 27.12.2007

Schauspieler/in
Jan Fedder als  Kurt Brakelmann
Peter Heinrich Brix als Arthur "Adsche" Tönnsen
Günter Kütemeyer als Bürgermeister Schönbiel
Axel Olsson als Shorty
Sven Walser als Kuno
Autor/in
Norbert Eberlein
Redaktion
Diana Schulte-Kellinghaus
Regie
Guido Pieters
Musik
Franz Bartzsch
Kamera
Michael Sigloch

Eins und eins macht zwei

24.02.2017 22:00 Uhr

Bei unserem Spiel die passenden Bilderpaare zu finden - das dürfte für Sie doch ein Kinderspiel sein. Klicken Sie sich durch die Bilder und führen Sie zusammen, was zusammengehört! mehr