Stand: 07.12.2021 09:41 Uhr

Früh schon fit für Lütt un Lütt: Bauernfrühstück "Kevin"

Die ideale Grundlage für viele Lütt und Lütts ist das beliebte Bauernfrühstück. Klassisch die krafvoll-ländliche Frühkost Norddeutschlands, heutzutage allerdings in den Gasthäusern der Tiefebene eher ein tageszeit-unabhängiger Snack. An kaum einem anderen Ort wird diese Speise so gut zubereitet wie in Shorty Dorfkrug - insbesondere, wenn hier wieder einmal ein jugendlicher Straftäter aus gutem Haus als Resozialisierungsmaßnahme die Pfannen schwingen darf. Unvergessen ist jener Kevin, der in der Episode "Schuld und Sühne" das einfache Mahl zu einer Delikatesse werden ließ: Er beherrschte nämlich die Kunst der Bratkartoffelherstellung in Vollendung - und das ist für ein Bauernfrühstück die alles entscheidene Voraussetzung:

Zutaten pro Person

  • 4 mittelgroße, festkochende Kartoffeln
  • 50 g Butterschmalz
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 2 Eier
  • gehackte Petersilie oder andere Gartenkräuter nach Belieben
  • 2 Gewürzgurken
  • 100 g Holsteiner Katenschinken, grob gewürfelt
  • Wichtig: die Zubereitung sollte in einer gusseisernen Pfanne erfolgen - am besten einer kleinen, in die nur jeweils eine Portion geht.

Zubereitung

Die Kartoffeln werden gewaschen und circa 17 Minuten gekocht - sie sollen noch nicht ganz gar sein. Abkühlen lassen. (Man kann die Kartoffeln auch schon am Vortag kochen.)

Die Zwiebeln schälen und kleinhacken, die Gurken fächerförmig aufschneiden. Die Kartoffeln pellen und in circa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Butterschmalz in der Pfanne heiß werden lassen, die Zwiebelstücke darin anbräunen; anschließend die Kartoffelscheiben hinzugeben. Salzen, pfeffern und schön kross anbraten.

Inzwischen die Eier in einem Topf mit dem Mixer quirlen und die gehackten Kräuter unterziehen. Die Masse wird nun über die Kartoffeln in die Pfanne gegossen. Sobald die Eier zu stocken beginnen, schiebt man das Ganze auf einer Pfannenseite zusammen, so dass ein kompaktes Paket entsteht. Ungefähr zwei Minuten nachgaren lassen, dann vorsichtig auf einen Teller stürzen. Die Schinkenwürfel darüber verteilen. Mit den gefächerten Gurken dekorieren.

Dieses Thema im Programm:

25.12.2021 | 03:55 Uhr

JETZT IM NDR FERNSEHEN

DAS! 05:15 bis 06:00 Uhr