Neues aus Büttenwarder

Folge 05: Ferienfieber

Sonntag, 30. Juni 2019, 13:00 bis 13:25 Uhr

Adsche und Brakelmann sitzen in einem Boot. © NDR
Adsche und Brakelmann genießen die Idylle Büttenwarders.

Brakelmann und Adsche sind empört. Das Schützenfest wurde abgesagt! Bürgermeister Schönbiehl rechtfertigt sich, die Gemeindekasse sei leer. Aber wenn einer von ihnen einen Plan zu ihrer Aufbesserung hätte, fände er jederzeit ein offenes Ohr und könnte mit einer satten Gewinnbeteiligung rechnen. Das lässt sich Brakelmann nicht zweimal sagen und er hat auch schnell eine Idee. Ferien in Büttenwarder!

Natur und Romantik pur

Brakelmann erklärt Frau Schneider die Vorzüge des Campingplatzes. © NDR/Videoscope
Brakelmann erklärt Frau Schneider die Vorzüge des Campingplatzes.

Die Infrastruktur ist vernichtend, doch Brakelmann, den Schönbiehl kurzer Hand zum Fremdenverkehrsdirektor ernennt, sieht dies als Plus: unverfälschte Natur. Romantik pur. Ihm und Adsche gelingt es, das ganze Dorf zum Mitmachen zu bewegen. Früher als erwartet zeigt ein Touristik-Unternehmen Interesse und kündigt den Besuch einer Mitarbeiterin an. Als Brakelmann ihr das Dorf, das sich mit allen Tricks als Touristenhochburg präsentiert, zeigt, geht einiges schief. Und dabei hatte Adsche diesmal wirklich eine tolle Idee.

Erstsendung der hochdeutschen Version: 20.02.2001

Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1998
Schauspieler/in
Jan Fedder als Kurt Brakelmann
Peter Heinrich Brix als Arthur "Adsche" Tönnsen
Günter Kütemeyer als Bürgermeister Schönbiehl
Axel Olsson als Shorty
Sven Walser als Kuno
Harald Maack als Erich
Dorothea Schenck als Frau Schneider
Autor/in (Drehbuch)
Kamera
Joachim Hasse
Regie
Guido Pieters
Redaktion
Stefanie Anderson
Musik
Franz Bartzsch
Redaktion
Schulte-Kellinghaus, Diana
Brakelmann und Adsche vor der Tower Bridge in London (Montage) © colourbox, NDR/Nicolas Maack

Mit Brakelmann und Adsche in den Urlaub!

Nehmen Sie die Büttenwarder-Jungs mit auf Reisen! Wir möchten wissen, wo sie sich mit unseren Fans in der Weltgeschichte rumtreiben. Bild ausdrucken und ablichten! mehr