Neues aus Büttenwarder

Folge 29: Damenbesuch

Sonntag, 01. April 2018, 18:40 bis 19:10 Uhr

Bild vergrößern
Vroni muss Abschied nehmen und tröstet Adsche, der kurz zuvor vom Großvater niedergeschlagen wurde.

Zunächst steht der Bauer Adsche Tönnsen noch vor einem kompletten Rätsel, als er eines morgens in der Küche seines Kollegen Kurt Brakelmann zwar seinen Stammplatz und die Flasche Köm, nicht aber den Hausherrn vorfindet. Im Dorfkrug dann bestätigt sich Adsches Verdacht: Brakelmann ist weg. Shorty hat einen Brief für Adsche. Brakelmann erklärt darin, dass er zu seinem Onkel ins ferne Düdersen reist und Adsche derweil um eine kleine Gefälligkeit bittet.  

Weiblich, reizend, bayrisch

Bild vergrößern
Ein hübsches Paar: Adsche und seine Bayerin

Mit dem Mittagsbus wird Besuch für Brakelmann eintreffen. Adsche möge den Besuch in Empfang nehmen und gleich wieder abschieben mit der Erklärung, Brakelmann sei zwischenzeitlich verstorben. Auch ohne ein Honorar für diese Gefälligkeit ausgehandelt zu haben, begibt sich Adsche kurz darauf zur Busstation. Doch da erwartet ihn eine deftige Überraschung. Brakelmanns Besuch ist nicht nur weiblich und äußerst reizend, sondern auch zutiefst bayrisch.  

Das "Ackerbau-Magazin"

Bild vergrößern
Vroni hat Adsches Freunde Kuno, Shorty und Schönbiehl zum Schweinebratenessen eingeladen. Vronis Großvater kommt unerwartet zu Besuch.

Adsche verschlägt es den Atem, zumal ihm die Dame mit überraschender Herzlichkeit begegnet. Kein Wunder, denn das Foto, mit dem ihr Brakelmann auf eine Kontaktanzeige im "Ackerbau-Magazin" antwortete, zeigt Adsche. Und da die Freunde im Dorfkrug sofort Gefallen an der vitalen Frau aus dem Süden finden, klärt auch niemand die Verwechslung auf. Nun sitzt Adsche da mit dem Damenbesuch.

Erstsendung der hochdeutschen Version: 28.12.2009

Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2009
Schauspieler/in
Jan Fedder als Kurt Brakelmann
Peter Heinrich Brix als Arthur "Adsche" Tönnsen
Günter Kütemeyer als Bürgermeister Schönbiehl
Axel Olsson als Shorty
Sven Walser als Kuno
Petra Berndt als Vroni
Fred Stillkrauth als Vroni's Großvater
Produktionsleiter/in
Volker Stahlhut
Autor/in (Drehbuch)
Regie
Guido Pieters
Redaktion
Diana Schulte-Kellinghaus
01:40

Damenbesuch aus dem Süden

01.04.2018 18:40 Uhr

Das bayerische Madl Vroni schwärmt von den norddeutschen Männern - hier speziell über "der Adschi, gell", der ist ihr richtig ans große Herz gewachsen. Video (01:40 min)