Büttenwarder op Platt

Folge 44: Survival op Platt

Samstag, 25. Juli 2015, 14:40 bis 15:05 Uhr

Eine Zeitungsanzeige
Die Zeitungsanzeige im Landboten.

Seit Tagen schon werden zwei Städter vermisst, die sich offenbar in einem Waldgebiet bei Büttenwarder verlaufen haben. Brakelmann und Adsche können sich nur über die Unbeholfenheit mancher Leute wundern und kommen so ganz zwangsläufig zu der Idee für ein neues Geschäftsmodell: Survival-Training.

Verhaltensmaßnahmen aus der Comic-Lektüre

Kuno im Kampfdress. © NDR/Nico Maack Foto: Nico Maack
Ninja-Kuno probt den Ernstfall.

Wie übersteht man den Aufenthalt in der Natur? Und da die beiden Startup-Unternehmer davon auch keine Ahnung haben, ist es von Vorteil, dass ihr Freund Kuno aus der Lektüre seines Lieblings-Comics genau weiß, wie man sich bei Waldbrand oder Schiffsuntergang richtig verhält. Wenige Tage später schon stehen die ersten Interessenten bei Brakelmann auf dem Hof.

Fit für den Abenteuerurlaub

Brakelmann und Adsche stehen mit Familie Bertram auf einer Weide. © NDR/Nico Maack Foto: Nico Maack
Brakelmann und Adsche bringen Familie Bertram Handzeichen zum Überleben in der Wildnis bei.

Die vierköpfige Familie aus Hamburg will sich beim Survival-Lehrgang fit machen für ihren anstehenden Abenteuerurlaub. Doch schon sehr bald wird klar, dass Vater, Mutter und die lieben Kinder Probleme haben, die mit dem Morsealphabet allein nicht zu lösen sind. Wenn diese Familie überleben soll, müssen Brakelmann und Adsche zu ganz anderen Maßnahmen greifen.

Erstsendung der plattdeutschen Version: 25.07.2015

Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2011
Schauspieler/in
Jan Fedder als Kurt Brakelmann
Peter Heinrich Brix als Arthur "Adsche" Tönnsen
Günter Kütemeyer als Bürgermeister Schönbiehl
Axel Olsson als Shorty
Sven Walser als Kuno
Autor/in (Drehbuch)
Regie
Guido Pieters
Redaktion
Diana Schulte-Kellinghaus
Produktionsleiter/in
Viola von Liebieg