Büttenwarder op Platt

Folge 12: Goethe-Jahr

Samstag, 25. Dezember 2021, 03:05 bis 03:30 Uhr

Gerade noch musste man im Dorfkrug voller Neid die Neuigkeit verarbeiten, dass der benachbarte Erfolgsort Klingsiehl ein Vermögen mit der touristischen Ausbeutung ihres Heimatdichters Horst Hoppenhoff macht.

Die Entdeckung Goethes

Adsche zeigt Brakelmann einen Brief. © NDR/Nicolas Maack
Adsche entdeckt ein eindeutiges Beweisstück.

Da finden die beiden stets insolventen Bauern Kurt Brakelmann und Adsche Tönnsen beim Aufräumen alte Gebrauchsgegenstände und Manuskripte, von denen Bürgermeister Schönbiehl nach einer ersten Prüfung verkünden kann, sie stammten zwar nicht von Horst Hoppenhoff, dafür aber von Goethe.

Plunder vom Dichterfürsten

Brakelmann, Adsche und Kuno begutachten das olle Zeug von Goethe. © NDR/Nicolas Maack
Goethe-Jahr in Büttenwarder. Adsche entdeckt die Ähnlichkeit mit dem Dichterfürsten im Profil.

Es dauert nicht lange und alle haben begriffen, dass das noch besser ist, und sogleich beginnt der kleine sympathische Ort mit der kommerziellen Ausbeutung des Kulturerbes. Während Brakelmann noch Wege sucht, den offenbar vom deutschen Dichterfürsten stammenden Plunder lukrativ zu verscherbeln, macht sich Adsche auf den Weg, seine Familiengeschichte aufzurollen. Adsche spürt es nämlich genau: Goethe ist sein Uropa!

Andere Sendungen dieses Themenpakets

Ein Mann mit Schutzbille, Schutzumhang und mit einer Farbpistole in der Hand. Szene aus der 93. Büttenwarder-Folge "Kunst". © NDR/Nico Maack

Büttenwarder op Platt: Kunst

25.12.2021 00:10 Uhr

Ein Kunstwettbewerb mit 5.000 Euro Preisgeld hat plötzlich in ganz Büttenwarder die Liebe zur Kunst entflammen lassen. mehr

Zwei Personen sitzen an einem Tisch voller geöffneter Briefe. Szene aus der 94. Büttenwarder-Folge "Die Schwester". © NDR/Nico Maack

Büttenwarder op Platt: Die Schwester

25.12.2021 00:35 Uhr

Mal wieder Post für Adsche: Seine Schwester Ylvie kündigt nach Brakelmanns Tod einen Beileidsbesuch an. mehr

Die Büttenwarder demonstrieren vorm Dorfkrug. © NDR/Manju Sawhney Foto: Manju Sawhney

Büttenwarder op Platt: Freiheit

25.12.2021 01:00 Uhr

Schönbiehl winkt ein lukrativer Posten, er verkündet seinen Rücktritt. Greift nun Klingsiehl nach Büttenwarder? mehr

Alwin Krauler, Brakelmann, Bürgermeister Schönbiehl und Adsche vor dem Dorfkrug. © NDR/Sandra Hoever

Büttenwarder op Platt: Scheinheiliger

25.12.2021 01:25 Uhr

Brakelmann und Adsche wittern wieder ein fettes Geschäft. Ein Fremder interessiert sich für wertvolle Heilsteine. mehr

Shorty und Bürgermeister Schönbiehl © NDR/Nico Maack

Büttenwarder op Platt: Dorfschule

25.12.2021 01:50 Uhr

Was ist stärker - Bildungshunger oder Bierdurst? Drei Leute müssen ihren Hauptschulabschluss nachholen. mehr

Adsche und Herr Buschbohm spielen Boccia © NDR/Nicolas Maack

Büttenwarder op Platt: Pflegeparadies

25.12.2021 02:15 Uhr

Silberlocken zu umsorgen, das bringt Kohle, also steigen Brakelmann und Adsche in die so lukrative Altenarbeit ein. mehr

Brakelmann und Adsche haben sich im Wald verlaufen und schlagen ein Nachtlager auf. © NDR/Nicolas Maack Foto: Nicolas Maack

Büttenwarder op Platt: Verschollen

25.12.2021 02:40 Uhr

Brakelmann und Adsche wollten sich auf dem Finanzamt gegenseitig verpfeifen. Leider haben sie sich auf dem Weg verlaufen. mehr

Brakelmann und Adsche lehnen am Gatter. © NDR/Nicolas Maack

Büttenwarder op Platt: Goldene Erinnerungen

25.12.2021 03:30 Uhr

Gern erinnert man sich an Heiko Pöttersen, einen Sohn Büttenwarders, der als junger Mann in die Fremde zog. Nun sitzt er im Knast. mehr

Kuno, Shorty, Adsche und Brakelmann im Dorfkrug. © NDR/Nicolas Maack Foto: Nicolas Maack

Büttenwarder op Platt: Schuld und Sühne

25.12.2021 03:55 Uhr

Schönbiehl hat es gewagt, den Köpke-Hof an eine Erziehungsanstalt für straffällig gewordene Jugendliche zu vermieten. mehr

Schauspieler/in
Jan Fedder als Kurt Brakelmann
Peter Heinrich Brix als Arthur "Adsche" Tönnsen
Günter Kütemeyer als Bürgermeister Schönbiehl
Axel Olsson als Shorty
Sven Walser als Kuno
Hans Kahlert als Onkel Krischan
Klaus Höhne als Dr. Braunschweig
Autor/in (Drehbuch)
Kamera
Michael Sigloch
Musik
Franz Bartzsch
Regie
Wolfgang Limmer
Redaktion
Verena Kulenkampff
Philipp Vongehr
Schulte-Kellinghaus, Diana