NDR Talk Show

Zwei Stunden spannende und anregende Unterhaltung

Freitag, 03. November 2017, 22:00 bis 00:00 Uhr
Montag, 06. November 2017, 02:15 bis 04:15 Uhr
Mittwoch, 08. November 2017, 01:35 bis 03:35 Uhr

In der 807. Ausgabe der NDR Talk Show erwarten Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt folgende Gäste:

Nico Rosberg, ehemaliger Rennfahrer, Formel-1-Weltmeister

2016 wurde Nico Erik Rosberg als dritter für Deutschland startender Formel-1-Fahrer Weltmeister. Wenige Tage danach beendete der damals 31-Jährige seine Karriere in der Formel 1. Seinen überraschenden Rücktritt begründete er damals sehr emotional auf Facebook; der Zeitung "Daily Mail" erzählte er später, dass er gerne mehr für seine Frau und seine Tochter da sein wollte. Nico Rosberg ist der Sohn des finnischen Formel-1-Weltmeisters Keke Rosberg, seine Mutter ist Deutsche. Aufgrund seiner beiden Staatsbürgerschaften trat er bis Ende 2003 mit finnischer und ab 2004 mit deutscher Rennlizenz an. Geboren wurde Nico Rosberg in Wiesbaden, aufgewachsen ist er in Monaco, wo er bis heute mit seiner Familie lebt. Mit der Formel 1 hat Nico Rosberg zwar abgeschlossen, aber einen Einstieg in die Formel E, der Rennklasse für Formelwagen mit Elektromotor, schließt er nicht aus. Seit 2014 ist Nico Rosberg mit Vivian Sibold verheiratet. Die gemeinsame Tochter wurde 2015 geboren. In der NDR Talk Show erzählt der Weltmeister von seinen Anfängen mit sechs Jahren auf der Kartbahn, seinem Leben in und mit der Formel 1, seinem Rücktritt und von seinen Zukunftsplänen.

Mario Barth, Comedian

Der zehnfache "Comedypreis"-Träger ist derzeit mit seinem Programm "Männer sind bekloppt, aber sexy!" auf Tour. Darin beschreibt er in gewohnter Manier vermeintlich banale Alltagssituationen so, dass es seinen Fans die Lachtränen in die Augen treibt. Der provozierende Berliner ist nicht nur "der größte Paartherapeut der Galaxis", er spielt auch als Menschenkenner in einer Klasse für sich. Und als solches ist er sich sicher: Ein Stück Beklopptheit macht Männer erotisch. Der Erfolg gibt ihm recht: 600.000 begeisterte Fans beweisen, dass Barth mit seinen Thesen den Nerv der Zeit trifft. Im Laufe seiner Karriere hat der 44-Jährige rund 3,6 Millionen Tonträger verkauft.

Wolfgang Niedecken, Sänger

Bild vergrößern
2012 erhielt Wolfgang Niedecken den ECHO für sein Lebenswerk.

Am Rosenmontag 1981 hat Wolfgang Niedecken einen der größten Rocksongs der deutschen Musikgeschichte geschrieben: "Verdamp lang her". Seitdem gilt der Gründer der Gruppe BAP als einer der prägendsten und kreativsten Köpfe der Musikszene. Heute ist er das letzte verbleibende Urmitglied der Kultband und längst auch als Solokünstler erfolgreich. 2012 erhielt er den ECHO für sein Lebenswerk. Nachdem ihn 2011 ein Schlaganfall komplett aus der Bahn riss, hat er sich mit Unterstützung seiner Frau Tina wieder voll erholt. Im Herbst 2017 erscheinen sein "BAP Das Logbuch der Jubiläumstour" mit tagebuchähnlichen Aufzeichnungen und auch eine neue CD.

Weitere Informationen
mit Video

Wolfgang Niedecken mit Paul-Lincke-Ring geehrt

BAP-Gründer Wolfgang Niedecken hat in Goslar den Paul-Lincke-Ring erhalten. Goslars Oberbürgermeister Junk nannte der Kölner bei der Verleihung einen Vertreter authentischer Musik. mehr

Florian Schroeder, Kabarettist

Bild vergrößern
Gerne parodiert der Wahlberliner Politiker und Prominente.

Schon mit 14 Jahren ist Florian Schroeder bei Haralds Schmidts "Schmidteinander" aufgetreten. Seitdem lassen ihn die Satire und das Kabarett nicht mehr los. Gerne parodiert der Wahlberliner Politiker und Prominente, darunter Helmut Kohl, Angela Merkel oder Oliver Kahn. Seine bundesweiten Bühnenprogramme sind regelmäßig großartige Erfolge. Unvergessen ist sein Auftritt in der NDR Talk Show Anfang 2015, bei dem er pointiert zusammenfasste, was von Frauen heutzutage verlangt wird. Im Anschluss ins Netz gestellt, wurde der Clip weit über zehn Millionen Mal auf der NDR Talk Show-Facebook-Seite aufgerufen. In seinem neuen Buch wirft er nun seinen philosophisch geschärften Blick dem Thema Gut und Böse zu. Wer sind die Guten, wer die Bösen, wer befindet darüber und welchen Einfluss hat dieser (vermeintliche) Antogonismus auf unser Denken.

Prof. Dr. Marion Kiechle, Gynäkologin

Sie ist eine international anerkannte Koryphäe in der Frauenheilkunde. In München hat sie den Lehrstuhl für Gynäkologie und Geburtshilfe an der Technischen Universität München inne und ist Direktorin der Frauenklinik am Münchner Klinikum rechts der Isar. In ihrem Buch "Tag für Tag jünger" erklärt die Wissenschaftlerin, wie man mit Ernährung, Bewegung, einem ausgeglichenen Hormonhaushalt und emotionalem Wohlbefinden den natürlichen Alterungsprozess herauszögern kann. Die 57-jährige Professorin lebt in München und ist seit 2010 mit dem Schweizer Fernsehjournalisten und Sportkommentator Marcel Reif verheiratet.

Mareile Höppner, Moderatorin

Bild vergrößern
Seit neun Jahren moderiert sie das Erfolgsmagazin "Brisant".

Sie ist eine norddeutsche Deern: geboren in Hamburg, aufgewachsen in Lübeck, studiert in Kiel. Von hier zog sie aus, um ganz Deutschland zu bezaubern, mit ihrem Charme, ihrer natürlichen Art und natürlich ihrem Können. Mareile Höppner ist die Frau auf dem Boulevard der Stars und mittlerweile auch eine versierte Royal- und Adelsexpertin. Seit neun Jahren moderiert sie das Erfolgsmagazin "Brisant" in Das Erste. Im Sommer 2017 zeigt sie eine neue Facette ihrer Begabung: Im Stück von Dieter Wedel "Martin Luther - Der Anschlag" spielt sie eine Journalistin. Es ist ihre erste Arbeit als Schauspielerin.

Weitere Informationen
17:33

Rolf Seelmann-Eggebert und Mareile Höppner

23.12.2016 22:00 Uhr
Tietjen und Bommes

Rolf Seelmann-Eggebert ist der Adelsexperte schlechthin im Ersten. Seit 2010 ist Brisant-Moderatorin Mareile Höppner bei royalen Großereignissen regelmäßig an seiner Seite. Video (17:33 min)

Redaktionsleiter/in
Carola Conze
Moderation
Barbara Schöneberger
Hubertus Meyer-Burckhardt
Autor/in
Sebastian Fuchs
Nicole Kraut
Bernd Diekmann
Ralf Hottum
Ralf Kilian